philoscience gGmbH erweitert mobile Science-Edutainment-Angebote

Die boxdersinne ist eine Box zum Staunen, Erleben und Begreifen und beinhaltet eine Kombination aus Exponaten und Gruppenexperimenten. Kleine und große Forscher*innen können damit auf spielerische Art Wahrnehmungstäuschungen erleben und die eigenen Sinne erkunden. Unsere interaktive Ausstellung im Miniaturformat ist ab sofort in drei Varianten buchbar: für Kitas, Schulen und Erwachsene.

Jede Variante bietet eine Auswahl an Exponaten und Experimenten rund ums Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen und Hören. Mit der boxdersinne für Kitas können sich schon die Kleinsten anhand von altersgemäßen Fragen und Erklärungen an die Thematik der menschlichen Sinne herantasten. Mit den Exponaten „Schachbrett-Illusion“ oder „Magische Klötzchen“ sowie den Gruppenexperimenten „Richtungshören“ oder „Tastempfindlichkeit“ beispielsweise kann überprüft werden, ob das, was wir wahrnehmen auch wirklich „wahr“ ist und ob wir uns immer auf unsere Wahrnehmung verlassen können.


Alle Exponate, Experimente und Bastelaufgaben sollen zum Denken und Diskutieren anregen und als Grundlage für einen interessanten Austausch über die Ursachen und Effekte von Wahrnehmungstäuschungen dienen. Dafür finden Sie in den Boxen Ideen und Anregungen für noch mehr Denkanstöße und knifflige Fragen – natürlich mit direktem Bezug zu den menschlichen Sinnen.

Die boxdersinne ist buchbar unter mobil@philoscience.de.
Weitere Informationen zur boxdersinne finden Sie unter philoscience.de/boxdersinne.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Nina Abassi (abassi@philoscience.de) gerne zur Verfügung.

Über Büro philoscience gGmbH

Die philoscience gGmbH ist zu Beginn des Jahres 2019 aus der damaligen turmdersinne gGmbH hervorgegangen. Letztere hatte bis dahin bereits das Hands-on-Museum turmdersinne eröffnet, das heute zu den besucherstärksten Museen Nürnbergs zählt. Auch Veranstaltungsreihen wie das Symposium turmdersinne wurden noch unter dem alten Namen ins Leben gerufen und etabliert.

Mit der Umbenennung geht eine thematische Öffnung unserer gemeinnützigen Gesellschaft einher: philoscience widmet sich nicht nur Wahrnehmungsfragen und Sinnestäuschungen, sondern verstärkt auch der Philosophie, den Neurowissenschaften, Aspekten der Ökologie und Evolution oder allgemeinen Fragen zu Wissenschaft und Wissenschaftlichkeit.

philoscience stellt in diesem Zuge diverse Fortbildungangebote für Lehrkräfte und Pädagog*innen bereit, außerdem gehört eine wachsende Zahl von Angeboten für Familien, Kinder, aber auch Unternehmen zum Portfolio der philoscience gGmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Büro philoscience gGmbH
Spittlertorgraben 39
90429 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 9443281
Telefax: +49 (911) 9443269
http://www.turmdersinne.de

Ansprechpartner:
Nina Abassi
Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse@philoscience.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel