FUNKE bringt IMTEST als regelmäßiges Kaufmagazin in den nationalen Handel

FUNKE startet für sein Verbraucherportal IMTEST einen neuen Ableger: Heute, 6. November, erscheint das erste IMTEST-Kaufmagazin in nationaler Auflage zu einem Verkaufspreis von 4,90 Euro. Auf 148 Seiten testet, erklärt und stellt die Redaktion die 250 besten Produkte für das Weihnachtsfest vor. Als Shopping-Guide für die ganze Familie finden Leserinnen und Leser aktuelle Trends, umfassende Beratung und aufwändig recherchierte Servicethemen aus den Bereichen Home Office, Gesundheit, Sicherheit, Küche, Gaming, Fitness und Smart Home, abgerundet durch einen Einkaufsgutschein in Höhe von 20 Euro.

Gestartet war IMTEST Anfang des Jahres als Supplement in allen FUNKE-Tageszeitungen und wurde mit einer Auflage von 1,1 Millionen Exemplaren vom Start weg Deutschlands größtes Verbrauchermagazin. Mittlerweile sind IMTEST-Inhalte auch auf den Seiten der Tageszeitungen und Zeitschriften sowie auf den Reichweitenportalen des Konzerns integriert.


„Der Ausbau der IMTEST zu einem bundesweit erhältlichen Kaufmagazin samt digitaler Komponenten ist ein echter Meilenstein auf ihrem Weg zur führenden Plattform für Produkt-Tests und Verbraucherjournalismus“, sagt FUNKE-Geschäftsführer Andreas Schoo.

Die Redaktion um Chefredakteur Axel Telzerow arbeitet für die Produkttests mit unabhängigen Instituten und Laboren zusammen und verfügt darüber hinaus auch über ein hausinternes Testlabor. „IMTEST hat sich bereits einen festen Platz in der Welt unserer Leserinnen und Leser erarbeitet. Mit unverändertem Anspruch an Qualität und Unabhängigkeit unserer Tests gehen wir nun erstmals mit einem Kaufmagazin auf neue Zielgruppen zu. Und das mit einer Vielfalt an getesteten Produkten, die es so bisher kaum im Markt gegeben hat“, betont Axel Telzerow.

Das erste IMTEST-Kaufmagazin erscheint in einer Auflage von 100.000 Exemplaren. Erhältlich ist es im nationalen Buch- und Zeitschriftenhandel, bei Amazon sowie als ePaper z.B. bei United Kiosk und Readly. Für 2021 sind mindestens vier weitere Ausgaben geplant.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA
Jakob-Funke-Platz 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 804-0
Telefax: +49 (201) 804-8862
http://funkemedien.de

Ansprechpartner:
Dennis Jerchow
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (201) 804-8863
E-Mail: dennis.jerchow@funkemedien.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel