Mit „Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ setzen DFB-Pokal-Partner Volkswagen und SPORT1 ihre langjährige Kooperation fort und bauen sie crossmedial mit neuem 360°-Format weiter aus

  • Redaktionelle Integration des Themas auf allen SPORT1 Plattformen
  • Startschuss fällt am Donnerstag, 15. Oktober, live ab 22:45 Uhr nach der Liveübertragung des Pokalspiels zwischen dem 1. FC Düren und dem FC Bayern München (Countdown ab 19:00 Uhr, Anstoß 20:45 Uhr) im Free-TV auf SPORT1

DFB-Pokal-Partner Volkswagen und SPORT1 werden in der aktuellen Saison ihre Kooperation zum DFB-Pokal über alle SPORT1 Plattformen hinweg ausbauen. Im Mittelpunkt der seit der DFB-Pokal-Saison 2012/13 bestehenden crossmedialen Zusammenarbeit steht als neues 360°-Format die Show „Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live“.

„Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ ist ein Mix aus Unterhaltung mit Late-Night-Elementen und Analysen, die mit einer innovativen Visualisierung von Performance-Daten und einer 360°-Abbildung des Contents auf SPORT1 neue Perspektiven eröffnet. Gastgeber Maik Nöcker lädt in jede Sendung tagesaktuelle Gesprächspartner ein. So gibt es beispielsweise die Spielzusammenfassung als Stand-up oder als Poetry Slam. Zudem wird das Spiel mit Daten und Fakten unterhaltsam aufbereitet. Hinzu kommen Interviews und Interaktionen mit den Fans. „Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ findet dort statt, wo die Fans sind: Zum Beispiel auf dem Zeltplatz, im mobilen TV-Studio vor dem Stadion oder im Volkswagen Group Forum DRIVE – im Herzen von Berlin.


Seit zwei Jahren berichtet „Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ mit Maik Nöcker, Micky Beisenherz und Lucas Vogelsang – bekannt unter anderem aus dem Podcast FUSSBALL MML – bereits über Fußball aus der Perspektive der Fans. Zur neuen Saison transportiert nun SPORT1 über seine Kanäle diese Leidenschaft, den Spaß und die Nähe zu den Fans. Hierfür bietet SPORT1 seinem Partner Volkswagen ein perfektes Umfeld und schafft mit der Verknüpfung des Volkswagen-Engagements im DFB-Pokal ein positives Markenerlebnis.

Die Erstausstrahlung des Talks von „Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ findet am Donnerstag, 15. Oktober, live ab 22:45 Uhr nach der Liveübertragung des Pokalspiels zwischen dem 1. FC Düren und dem FC Bayern München (Countdown ab 19:00 Uhr, Anstoß 20:45 Uhr) aus der Allianz Arena auf SPORT1 im Free-TV und via Livestream auf SPORT1.de statt. Darüber hinaus sind alle Sendungen auch als Podcast abrufbar. Verlängert wird die Sendung auf SPORT1 YouTube sowie auf Facebook SPORT1 News.

Volkswagen erhält zusätzlich eine zentrale Landingpage auf SPORT1. Dort können die Fans alle Videos, Interviews und Artikel rund um das Thema „Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live“ abrufen. Gewinnspiele verlängern die umfassende Partnerschaft.

Christoph Neininger, Leiter DFB-Sponsoring bei Volkswagen: „Die Volkswagen Tailgate Tour Live hat sich in den vergangenen beiden Jahren als erfolgreiches Format im Umfeld des DFB-Pokals etabliert. Umso mehr freut es uns, dass wir die Reichweite dieser Sendung nun gemeinsam mit SPORT1 weiter ausbauen können.“

Matthias Reichert, COO und Mitglied der Geschäftsleitung der SPORT1 GmbH: „SPORT1 bietet Volkswagen das perfekte Umfeld, um sein umfangreiches DFB-Engagement authentisch zu aktivieren. Hier erhält die Marke eine starke und wirkungsvolle Brand Awareness in der für Volkswagen relevanten sportaffinen Zielgruppe. Wir freuen uns, diese Kooperation am 15. Oktober live zu starten.“

Über SPORT1 Business

Der Bereich SPORT1 Business, der seit Dezember 2019 in der Sport1 GmbH integriert ist, vermarktet die vielfältigen Angebote von Deutschlands führender 360°-Sportplattform SPORT1. Zuvor war das Vermarktungs-Team in der früheren Sport1 Media GmbH eingegliedert. Das Angebotsportfolio umfasst den Free-TV-Sender SPORT1 und die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1 sowie den Online-, Mobile- und Audio-Bereich mit SPORT1.de, den SPORT1 Apps, den Social-Media-Kanälen und einem umfangreichen Podcast-Angebot. Diese reichweitenstarken Kanäle ermöglichen einzigartige Inszenierungsmöglichkeiten für Unternehmen und Marken: Werbekunden profitieren von der hochemotionalen Aktivierung der Männer-Zielgruppe im Premium-Umfeld Sport durch das große Live-Angebot mit rund 1.500 Stunden jährlich allein im Free-TV und einer Eigenproduktionsquote von 80 Prozent. Auf Basis dieser Alleinstellungsmerkmale entwickelt SPORT1 Business innovative 360°-Kommunikationslösungen aus einer Hand – individuell zugeschnitten, kreativ vernetzt und überzeugend in Szene gesetzt.

Über die Sport1 GmbH

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sport1 GmbH
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning
Telefon: +49 (89) 960660
Telefax: +49 (89) 96066-2709
http://www.sport1.de

Ansprechpartner:
Michael Röhrig
Leiter Kommunikation
Telefon: +49 (170) 3330014
Fax: +49 (89) 96066-1209
E-Mail: michael.roehrig@sport1.de
Natalie Raida
Kommunikation
Telefon: +49 (89) 96066-1212
Fax: +49 (89) 96066-1209
E-Mail: natalie.raida@sport1.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel