Nur online: Jetzt offerta-Ticket sichern

offerta-Fans aufgepasst: In diesem Jahr gibt es die offerta-Tickets ausschließlich online im Ticketshop und zu attraktiven Konditionen. Mit wenigen Klicks lässt sich das eigene Ticket für die Einkaufs- und Erlebnismesse (24. Oktober bis 1. November) bequem online sichern. Unter www.offerta.info/tickets können die Besucher einen Tag auswählen und erhalten nach dem Kauf das Ticket direkt per Email. Wer von Montag bis Donnerstag kommen möchte, zahlt sogar nur 7 Euro für seinen Besuch. Schnell sein lohnt sich: Das Tageskontingent an Tickets ist limitiert und der Verkauf ist nur so lange freigegeben, bis das Tageslimit erreicht ist. Wichtig: Aufgrund der Auflagen wird es keinen Kartenverkauf vor Ort geben.

Online-Ticket sichern und entspannt einkaufen

"Wir möchten uns bei unseren Besuchern bedanken, die uns über so lange Jahre die Treue gehalten haben", sagt Melanie Seger, Projektleiterin der offerta. "So freuen wir uns sehr, dass die Besucherkonditionen in diesem Jahr attraktiv wie selten zuvor sind." Die Tageskarte für Frühbucher (bis 11. Oktober) kostet 6 Euro, nach dem 11. Oktober zahlen Erwachsene 9 Euro. Die ermäßigte Tageskarte (Schüler, Studenten, Rentner, Menschen mit Behinderung, Gutscheininhaber und Fahr- und Sparkarteninhaber) gibt es für 7,50 Euro. Wer von Montag bis Donnerstag kommen möchte, zahlt sogar nur 7 Euro für seinen Besuch. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre besuchen die Messe kostenlos. Auch bei kostenlosen Tickets ist eine Online-Registrierung unbedingt notwendig. Ein weiteres Plus: Auch ein Kauf auf Rechnung ist im Online-Ticketshop möglich. Wer mit dem Auto anreist, muss sein Parkticket ebenfalls online im Ticketshop erwerben. Vor Ort ist kein Ticketkauf möglich.


Einkaufen und erleben mit Abstand, Maske und Verstand Die Planungen der offerta basieren auf der Verordnung Messen der Landesregierung vom 14. Juli 2020, die größere Messen unter Einhaltung der notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen ab dem 1. September möglich macht. Weitere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus vor Ort sowie dem Schutz- und Hygienekonzept der Messe Karlsruhe unter: www.offerta.info und www.facebook.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)
Festplatz 9
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 3720-0
Telefax: +49 (721) 3720-2149
http://www.messe-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Anja Wroblewski
Pressereferentin
Telefon: +49 (721) 3720-2308
E-Mail: anja.wroblewski@messe-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel