Dynamische Entwicklung und personelle Kontinuität im Technischen Handel

Die Jahrestagung des VTH Verband Technischer Handel e.V. fand dieses Jahr virtuell statt. Der Engere VTH-Vorstand bleibt bis zur nächsten Mitgliederversammlung im kommenden Jahr im Amt. Die Marketinginitiative der VTH-QUALITÄTSPARTNER bestimmt ihren Lenkungsausschuss und Sprecher via Livestream.

Die VTH-Jahrestagung 2020 fand am 1. und 2. Oktober pandemiebedingt als internationale Videokonferenz statt. Rege Diskussionen beim virtuellen „World Café“ und der dynamische Vortrag „Wachsen aus eigener Vertriebskraft“ von Prof. Dr. Guido Quelle umrahmten die formalen Aspekte der VTH-Mitgliederversammlung und zeigten: Der Verband, seine etwa 230 Mitgliedsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die VTH-QUALITÄTSPARTNER aus der Lieferindustrie arbeiten auch digital erfolgreich zusammen.

Markenhersteller investieren in Weiterbildung


Um die Mitarbeiter im Technischen Handel trotz der neu geltenden Abstandsregelungen optimal weiterzubilden, unterstützt die Marketinginitiative der VTH-QUALITÄTSPARTNER die Schulungen, Seminare, Workshops und digitalen Angebote für den Technischen Handel in noch größerem finanziellen Umfang als bisher. Besonders stark nachgefragt wird zurzeit das Seminar „Cross-Selling“, das für Mitte November geplant ist.

Wahlergebnisse garantieren Kontinuität

Der Engere Vorstand um den VTH-Vorsitzenden Peter Mühlberger (Mühlberger, Mainz) bleibt ein weiteres Jahr, bis zur Jahrestagung 2021 in Bamberg, im Amt. Der Sprecher der VTH-QUALITÄTSPARTNER, Frank Küsters (SC Johnson, Krefeld) wurde im Amt bestätigt. Als neu gewählte Mitglieder im Lenkungsausschuss der Marketinginitiative begrüßte Küsters Christian Niedermeier von Norres, Gelsenkirchen, und Hubert Butterwegge von ContiTech Schlauch (Korbach).

Positiver Aspekt nach der ersten digitalen Tagung: In Zukunft wollen sich die Mitglieder der Leistungsgemeinschaft aus Fachhändlern und Markenherstellern noch häufiger treffen – per Stream.

Virtuelle Preisvergabe an VTH-TOP-Azubis

Insgesamt 14 Auszubildende aus dem Technischen Handel erhielten in diesem Jahr die verdiente Auszeichnung „TOP-Azubi“. Drei von ihnen durften sich über die Note „sehr gut“ freuen. Zwei Auszubildende ehrte der VTH Verband Technischer Handel e.V. mit Sonderpreisen für ihr herausragendes Engagement in ihren Betrieben während der Ausbildung. Die Urkunden und Preise sandte der Verband postalisch an die Gewinner. Mehr dazu auf der Website www.vth-top-azubi.de.

Weiterführende Informationen:

www.vth-verband.de; www.vth-qualitätspartner.de

Über den VTH Verband Technischer Handel e.V.

Der VTH Verband Technischer Handel e.V. ist seit 1904 der Fach- und Berufsverband von rund 230 Großhändlern für industriellen und technischen Bedarf im deutschsprachigen Raum. Mit ihren insgesamt über 400 Verkaufsstützpunkten versorgen die Mitgliedsunternehmen die Industrie, das Handwerk und Gewerbe mit technischen Produkten und Persönlichen Schutzausrüstungen sowie vielfältigen Dienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VTH Verband Technischer Handel e.V.
Prinz-Georg-Straße 106
40479 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 4453-22
Telefax: +49 (721) 46211460919
http://www.vth-verband.de

Ansprechpartner:
Carsten Uri
Telefon: +49 (211) 4453-22
E-Mail: CUri@vth-verband.de
Lars Langhans
KOLLAXO Markt und Medien GmbH
Telefon: +49 (228) 850410-58
E-Mail: VTH@kollaxo.com
Olivia Jeske
Telefon: +49 (211) 4453-22
E-Mail: info@vth-verband.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel