Historisches Schloss trifft Beethovens Sonaten

Der historische Ballsaal mit Kronleuchter und stuckbesetzter Decke wird durch die wunderbare Klavier- und Kammermusik Beethovens durchflutet! In diesem Herbst startet im Schloss Friedrichsfelde im Tierpark Berlin eine vielversprechende neue Reihe klassischer Konzerte. Gerade noch rechtzeitig zum Jahr von Beethovens 250. Geburtstag widmen sich erstklassige Künstler an sechs Terminen seinen einzigartigen Werken.

Ein bemerkenswerter Auftakt gelang gestern Hinrich Alpers mit Beethoven Klaviersonate op.109 & 5. Symphonie. „Das Schloss inmitten der herrlichen Parkanlage ist einfach ein ganz besonderer Ort“, erklärt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem im Rahmen des Auftakt-Konzerts. „Erklingen in diesem historischen Ambiente dann klassische Musikstücke von professionellen Musikern ist die gedankliche Zeitreise perfekt.“

Die folgenden Konzerte stehen nun noch an:


15. Oktober 2020, 19:30 Uhr
Duo Runge & Ammon
Eckart Runge, Violoncello, & Jacques Ammon, Klavier
Beethoven – Revolutionary Icons

29. Oktober 2020, 19:30 Uhr
Max Brod Trio
Die Beethovenschen Klaviertrios
Op. 1/3 und op. 97 (Erzherzogtrio)

12. November 2020, 19:30 Uhr
Niek Baar & Ben Kim
Violine & Klavier
Beethoven Frühlingssonate op.24 und Kreutzersonate op. 47

26. November 2020, 19:30 Uhr
Heidrun Holtmann, Klavier
Beethoven Klaviersonaten op. 14/2, op. 28 (Pastorale) und op. 111

10. Dezember 2020, 19:30 Uhr
Duo UNRUH
Dina Bolshakova & Kaja Polivaeva
Violoncello & Klavier
Werke von Beethoven und Andreas J. Winkler

Tickets sind streng limitiert und ausschließlich online erhältlich. Die Veranstaltungen im kleinen Kreis finden unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen statt. In den Räumen des Schloss Friedrichsfelde muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auf dem Sitzplatz kann diese abgenommen werden. Unter folgendem Link sind weitere Informationen sowie der Ticketshop zu finden: www.tierpark-berlin.de/schlosskonzerte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zoologischer Garten Berlin AG
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin
Telefon: +49 (30) 25401-0
Telefax: +49 (30) 25401-255
http://www.zoo-berlin.de

Ansprechpartner:
Christiane Reiss
Leitung Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (30) 25401-221
Fax: +49 (30) 25401-255
E-Mail: C.Reiss@zoo-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel