Frankfurt: Park(ing) Day 2020 – Parks statt Autos

Unsere Stadt wächst und immer mehr Autos kommen in die Stadt. 80% der Parkplätze liegen im öffentlichen Raum. Dadurch entgeht den Bewohner*innen eine große Fläche.
Ein Auto belegt etwa 12 Quadratmeter. Diese Fläche ist größer als viele Kinderzimmer. Und jedes Auto braucht davon mindestens zwei, am Start und am Ziel.
Die rund 400.000 Autos der Frankfurter:innen und die rund 400.000 Autos der Pendler:innen besetzten täglich eine Fläche von rund 8 Millionen Quadratmetern.

"Mit dem PARK(ing) Day zeigen wir, dass ein Parkplatz in eine wertvolle Fläche verwandelt werden kann, die Raum für die unterschiedlichsten Nutzungen schafft und die Stadt für alle ein Stück lebenswerter macht", sagt Mathias Biemann, Vorsitzender des VCD Hessen.

Alle Menschen sind herzlich eingeladen mit uns die Straße zu erobern und ein kleines Stück lebenswerte Stadt zu gestalten.


In diesem Jahr präsentiert sich der VCD zusätzlich zu den Infoständen "Wohnen leitet Mobilität"  auch mit der offenen Bühne des Projektes "12qm-Kultur" und einem Verkehrs-Quiz-Gewinnspiel im Rahmen von "Straße zurück erobern".
Weitere Infos siehe Web-Links.

Der ParkingDay in Frankfurt ist ein Gemeinschaftsprojekt von
adfc, VCD, Greenpeace, Transition Town, BUND, Radentscheide, Fuss e.V. Stadtbücherei etc. (siehe Flyer anbei). Alle Partner bieten Interessante Angebote rund um ökologische Mobilität (siehe die Pressemeldungen der jeweiligen NGO).

Weitere Informationen:
https://www.vcd.org/12qmkultur/
https://www.strasse-zurueckerobern.de/
https://www.vcd.org/themen/wohnen-und-mobilitaet/projektregionen/hessen/
https://hessen.vcd.org/der-vcd-vor-ort/landesverband-hessen/landesverband-hessen/news/frankfurt-parking-day-2020-parks-statt-autos/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VCD Landesverband Hessen e.V.
Wilhelmsstr. 2
34117 Kassel
Telefon: +49 (561) 108310
Telefax: +49 (561) 108311
http://www.vcd.org/vorort/hessen/

Ansprechpartner:
Heiko Nickel
Verkehrspolitischer Sprecher
Telefon: +49 (69) 47883858
E-Mail: landespolitik@vcd-hessen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel