Zuwachs für das Topcom Team Energie: Neuer Key Account Manager verstärkt Kompetenz für Energiekunden

Jan Arens hat zum 1. September 2020 die Verantwortung des Key Account Managers Energie bei der Topcom Kommunikationssysteme GmbH in Düsseldorf übernommen. Er wird in Zukunft als Senior Sales Executive die Themen Intelligent Automation, Robotic Process Automation und Marktkommunikation weiterentwickeln. Im Fokus stehen dabei Unternehmen der Energiewirtschaft.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei Topcom. Das Unternehmen bietet aus meiner Sicht eine hervorragende sowie spannende Perspektive mit neuen Herausforderungen“ so Arens.

Auch Geschäftsführer Ralf Boeing ist glücklich über den Neuzugang: „Mit Jan Arens gewinnen wir einen branchenerfahrenen Mitarbeiter für die Zukunftsthemen der Digitalisierung in der Energiewirtschaft. Arens wird unsere erfolgreichen Kundenbeziehungen weiter stärken und neue Fragestellungen der Unternehmen der Energiewirtschaft zu IoT und Digitalisierung 4.0 im Markt beantworten“.


Als studierter Betriebswirt bringt Arens langjährige Erfahrungen aus Projekten, Produktmanagement und Vertrieb in Dienstleistungsunternehmen der Energiewirtschaft mit. Vor seinem Wechsel zu Topcom war er im Vertrieb bei der Görlitz AG in Koblenz und der Schleupen AG in Moers tätig, davor als Prozessmanager bei Trianel und in verschieden Positionen bei der SOPTIM AG in Aachen, wo er sich zum Spezialisten des gesamten Spektrums der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette ausbildete.

Topcom hat ihre Kompetenz im Energiesektor seit mehr als einem Jahrzehnt aufgebaut und entwickelt sie ständig weiter. Mehr als zwei Dutzend zufriedene Energieerzeuger, Netzbetreiber und Stadtwerke verlassen sich heute auf die Expertise und Lösungen des Unternehmens.

Über die Topcom Kommunikationssysteme GmbH

Topcom ist einer der führenden, unabhängigen, mittelständischen Systemintegratoren für die Verbindung von Business mit IT. Topcom verbindet und automatisiert Prozesse über alle System- und Medienbrüche hinweg und steuert die Kommunikation im Zusammenspiel von IT, Mensch und Maschinen. So unterstützt Topcom seine Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Auf Basis unserer branchenspezifischen Prozessexpertise entwickeln wir innovative End-to-End-Geschäftsprozesslösungen für unsere Kunden nach deren individuellen Bedürfnissen. Diese setzen unsere Berater auf Basis einer etablierten und standardisierten Prozessplattform um. Somit werden die Geschäftsprozesse hocheffizient, hochverfügbar, hochperformant und hochskalierbar. Und das unabhängig davon, welche Systeme, Technologien und Endgeräte unsere Kunden und deren Abnehmer oder Lieferanten heute oder morgen verwenden. Unsere Lösungen geben unseren Kunden die Transparenz, die sie benötigen, um ihre Prozesse bestmöglich zu überwachen und zu steuern. Nach der Einführung übernehmen wir mit maßgeschneiderten Service- und Wartungsverträgen Verantwortung für die Geschäftsprozesse. Deshalb können unsere Prozessspezialisten auch proaktiv bei der kontinuierlichen Optimierung der Prozesse helfen.

Topcom verbindet und ist verbindlich. Dies zeigt sich in einer sehr hohen Kundenloyalität und Kundenzufriedenheit. Wir sind stolz auf jahrzehntelange Partnerschaften mit unseren Kunden. Wir konzentrieren uns auf ausgewählte Prozesse für die Branchen Energieversorger, Industrie, Handel und Logistik, damit wir auch bei unseren zukünftigen Kunden eine exzellente Zufriedenheit sicherstellen. Mehr als 300 Kunden vertrauen unserer Expertise.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Topcom Kommunikationssysteme GmbH
Rochusstraße 47
40479 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 1746-0
Telefax: +49 (211) 1746-222
http://www.topcom-group.de

Ansprechpartner:
Birgit Kartscher
Telefon: +49 (211) 1746-0
Fax: +49 (211) 1746-222
E-Mail: kartscher@topcom-group.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel