AR Racking baut seine Präsenz in Deutschland weiterhin massiv aus

Mit dem Umzug des Büros im Januar 2020 in eine neue Niederlassung in Rüdesheim und Gründung der AR Racking Deutschland GmbH hat AR Racking, global aktiver Spezialist für integrierte, komplexe Intralogistik-Lösungen mit Hauptsitz in Bizkaia (Spanien), Mitte Juli 2020 seine Präsenz und das Vertriebsnetz in Deutschland verstärkt.

Die Unternehmensgründung wird mit Eintrag in das Handelsregister rechtsgültig. Mit Unterzeichnung des Gesellschaftervertrags wurde Iñaki Arriola zum Geschäftsführer der AR Racking Deutschland GmbH benannt. Der examinierte Ingenieur verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in Führungspositionen bei unterschiedlichen Industrieunternehmen und Systemintegratoren der Intralogistik und ist in vergleichbarer Funktion erfolgreich bereits seit 2011 bei der AR Storage Solutions Racking Division tätig.

Parallel zur Verlegung des Firmensitzes in Deutschland hat das Unternehmen im Rahmen seiner geplanten Expansionsstrategie Anfang 2020 das ansässige Vertriebsteam um ein technisches Team verstärkt.


Zum Vertriebsleiter für die von Rüdesheim aus betreute D-A-CH-Region wurde als kaufmännischer Leiter – German Business Unit Jörg Buschmann bestellt. Als Key Account Manager vervollständigt Roland Fischer das Vertriebsteam. Im Rahmen der vollzogenen personellen Aufstockung werden die beiden unterstützt von Rainer Göttel, Technischer Direktor, sowie Projektmanager Stefan Lang und Projektingenieur Kevin Lind, die jeweils bereits langjährige Berufserfahrung und umfassendes Branchenwissen im Bereich Intralogistik und Lagertechnik einbringen. Das Team in Deutschland wird in Koordination mit Laura Garrido, Country Manager DACH & Niederlande sowie Roseta Fischer, Verkaufsabteilung, in der Zentrale in Spanien arbeiten.

Gemeinsam mit den Kunden erarbeitet das Team der AR Racking Deutschland in dieser Konstellation maßgeschneiderte Intralogistik-Lösungen, die die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden weiter steigern. „Dieser Schritt fördert das kontinuierliche Wachstum von AR Racking in Deutschland und der gesamten D-A-CH-Region“, hebt Iñaki Arriola hervor. „Mit dem Ausbau unserer personellen Ressourcen können wir jetzt noch schneller mit unserem individuell zugeschnittenen, persönlichen Service auf Kundenanforderungen reagieren. Das wird die grundsätzlichen Werte von AR Racking, die zertifizierte Qualität und die kurzen, verlässlichen Lieferzeiten, nochmals verstärken.“ so Iñaki Arriola.

Über AR Racking Deutschland

AR Racking Deutschland gehört der "Grupo Arania" an, einer über 80 jährigen industriellen Organisation von Unternehmen großer Tragweite und langjähriger Erfahrung in verschiedenen sektorübergreifenden Tätigkeiten bei der Umformung von Stahl. AR Racking begegnet dem Markt mit einem großen Sortiment an Lagerlösungen, die den höchsten Ansprüchen an zertifizierte Qualität Rechnung tragen. Das Unternehmen verfügt über ein 100% automatisiertes Werk und ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. AR Racking hat u.a. ein innovatives Verfahren der Rückverfolgung entwickelt, das erlaubt, jeden Stützen und Träger mit einer eigenen Serienidentifikationsnummer zu markieren und identifizieren. Außerdem werden standardmäßig alle Regalsysteme sendzimirverzinkt, um zu gewährleisten, dass die Produkte auch unter extremen Temperaturen optimal gelagert werden können. Die Zugehörigkeit zu einem großen Stahlkonzern, sowie die fundierten Kenntnisse über die Zusammensetzung und das Verhalten des Rohmaterials verleihen AR Racking eine große Vertrauenswürdigkeit bei der Einhaltung der Liefertermine.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AR Racking Deutschland
Industriestraße 11
55593 Rüdesheim
Telefon: +49 (671) 92034253
http://www.ar-racking.com/de

Ansprechpartner:
Andrea Fellmann
Pressekontakt AR Racking Deutschland
E-Mail: fellmann@beko-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel