Online und vor Ort: Tag des offenen Denkmals

LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland bietet digitale Führung durch die Dienststelle in Brauweiler an. Offene Führungen vor Ort gibt es im LVR-Archäologischen Park Xanten

Zum jährlich stattfinden Tag des offenen Denkmals bietet der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zwei Angebote vor Ort und digital an.

Was macht das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland und wie kann man sich eine Restaurierung vorstellen? Wer das erfahren möchte, kann am Sonntag, 13. September, Tag des offenen Denkmals – online an einer Führung durch die Dienstelle des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland teilnehmen. Landeskonservatorin Dr. Andrea Pufke führt Interessierte virtuell in den Kapitalsaal der ehemaligen Abtei Brauweiler, wo man eine exemplarische Forschungsrestaurierung zum Erhalt des wertvollen Malereibestandes besichtigen kann.


Außerdem nehmen Gebietsreferentinnen und –referenten Gäste online mit nach Monschau und Bergisch Gladbach. Sie erläutern, wie sie die Dachlandschaft des Eifelortes und des Bergischen Löwen – der kein Löwe, sondern ein Bürgerhaus ist – mit den Augen der Fachleute sehen.

Für jüngere Denkmalinteressierte zwischen acht und 14 Jahren, die sich fragen, was Denkmalpfleger und –pflegerinnen eigentlich genau machen, erzählen Mitarbeitende in kurzen Videos, wieso sie gern auf dem Boden statt am Schreibtisch arbeiten und weshalb sie beinahe Detektive sind.

Das digitale Programm ist am Sonntag hier verfügbar.

Im LVR-Archäologischen Park Xanten kann man bei offenen Führungen am Sonntag, 13. September, um 11.30 Uhr und um 14 Uhr die wichtigsten römischen Bauten wie das Amphitheater und den Hafentempel kennenlernen. Dabei erfahren Interessierte allerhand Wissenswertes über die römische Stadt und das Leben der Menschen, die einst in ihr wohnten.

Die Führungen finden nur im Freien statt, alle Teilnehmenden müssen eine Schutzmaske tragen. Der Eintritt für Erwachsene kostet 2 Euro, für Kinder 1 Euro (zuzüglich Eintritt).

Die Adresse lautet LVR-Archäologischer Park Xanten / LVR-RömerMuseum, Bahnhofstraße 46-50, Xanten. Weitere Informationen hier.

Über Landschaftsverband Rheinland

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. "Qualität für Menschen" ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Landschaftsverband Rheinland
Kennedy-Ufer 2
50679 Köln
Telefon: +49 (221) 809-0
Telefax: +49 (221) 809-2200
http://www.lvr.de

Ansprechpartner:
Sophia-Ly Weidner
LVR-Fachbereich Kommunikation
Telefon: +49 (221) 809-2629
E-Mail: sophia-ly.weidner@lvr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel