Secret Server wird mobil dank neuer Apps für iOS und Android

Um auch für remote-arbeitende Mitarbeiter nachhaltig Produktivität und Sicherheit gewährleisten zu können, ist die Privileged Access Management-Lösung Secret Server des PAM-Spezialisten Thycotic dank neuer nativer Apps für iPhone und Android ab sofort auch auf Mobilgeräten verfügbar.

Mobilgeräte werden für den Zugriff auf Unternehmensanwendungen immer beliebter, vor allem bei remote- bzw. unterwegs-arbeitenden Mitarbeitern. So verwendet laut einer Studie des Ponemon-Instituts bereits heute mehr als die Hälfte der Geschäftsanwender ihr persönliches Mobilgerät, um auf Unternehmensressourcen zuzugreifen. Da ein Großteil der Belegschaft aufgrund von COVID-19 auch weiterhin von zu Hause aus arbeitet, ist der mobile Zugriff für die Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität für immer mehr Unternehmen unerlässlich. Die neu veröffentlichten nativen Apps von Thycotic ermöglichen es Geschäftsanwendern, auf privilegierte Zugangsdaten zuzugreifen und sich mit diesen über ihr Mobilgerät bei Diensten und Anwendungen anzumelden. Sensible Systeme und Daten bleiben auf diese Weise geschützt, gleichzeitig werden Unterbrechungen der Produktivität verhindert.

„Heutzutage sitzen Mitarbeiter nicht immer an ihrem Schreibtisch und haben ihren PC oder Laptop vor sich, dennoch brauchen sie einen nahtlosen und sicheren Zugang zu Unternehmens-Tools und -Daten“, so Jai Dargan, Vice President of Product Management bei Thycotic. „Dank der neuen Apps können sie auch von unterwegs über ihre mobilen Geräte auf alle wichtigen Informationen zugreifen, ohne dabei das Enterprise-PAM dem Risiko einer Kompromittierung auszusetzen.“


Benutzer authentifizieren sich über ihr Mobilgerät mit Hilfe der integrierten Passwortverwaltungsfunktionen bei einer Secret Server-Instanz (on-premises oder Cloud). Wenn User mit ihrem eigenen Konto angemeldet sind, können sie durch die Ordnerstruktur des Secret Servers navigieren, um auf ihre Secrets zuzugreifen. Die mobilen Anwendungen von Secret Server können in wenigen Minuten installiert und konfiguriert werden. Eine intuitive anwenderfreundliche Benutzeroberfläche und ein einfacher Onboarding-Prozess sorgen für eine schnelle Akzeptanz, so dass Unternehmen ihre Cybersicherheit ausbauen und ihren ROI verbessern können.

Die neuen mobilen Anwendungen sind für Secret Server-Kunden ab sofort über den Apple Store sowie Google Marketplace verfügbar.

Über Thycotic

Thycotic ist ein globaler Anbieter Cloud-fähiger Privilege Access Management-Lösungen. Mehr als 10.000 Anwender weltweit, von kleinen Firmen bis zu Fortune 500-Unternehmen, setzen auf die Sicherheitstools von Thycotic, um privilegierte Konten zu verwalten und effektiv vor Missbrauch zu schützen, eine Least Privilege-Strategie umzusetzen und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. Anders als herkömmliche komplexe Lösungen stellen diese Sicherheitswerkzeuge der neuen Generation Flexibilität, Produktivität und Kontrolle in den Vordergrund. Hauptsitz von Thycotic ist Washington D.C. mit weltweiten Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Australien. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thycotic
71-91 Aldwych
WC2B 4HN London
Telefon: +44 (1777) 712603
http://www.thycotic.com

Ansprechpartner:
Stefan Schweizer
Regional VP Sales DACH
Telefon: +49 (175) 2050-616
E-Mail: stefan.schweizer@thycotic.com
Dorothea Keck
PR-Agentur: Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7773
E-Mail: Thycotic@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel