Ab sofort bestellbar: Neuer elektrischer Opel Zafira-e Life ab 45.825 Euro mit Umweltbonus

  • Preise stehen fest: Bestellstart für die batterie-elektrische Großraumlimousine
  • Emissionsfrei reisen: Bis zu 330 Kilometer Reichweite nach WLTP1
  • Reichlich Kraft: E-Motor mit 100 kW/136 PS und 260 Newtonmeter Drehmoment
  • Ganz bequem: Verschiedene Ladeoptionen, mit Free2Move Services App zahlen
  • Zwei zur Wahl: 75 oder 50 kWh-Batterie für alle Kundenanforderungen
  • „E“-Lounge auf Rädern: Elektrische Schiebetüren, bewegliche Ledersitze, Panoramadach, Platz für bis zu neun Passagiere
  • Sicherheitsplus: Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme an Bord

Elektrisierender Zuwachs bei den Großraumvans: Ab sofort ist der neue Opel Zafira-e Life bestellbar. Die „E-Lounge auf Rädern“ ist das Flaggschiff der erfolgreichen Baureihe. Als batterie-elektrische Version kombiniert der neue Zafira-e Life höchsten Komfort und Variabilität mit Verantwortungsbewusstsein – ohne Kompromisse. Denn der neue Stromer bietet emissionsfreies, extra-leises Reisen plus alle Stärken seiner klassisch angetriebenen Brüder. Der Opel Zafira-e Life startet zu attraktiven Preisen ab 53.800 Euro (UPE inkl. 19 % MwSt. in Deutschland für Zafira-e Life M Selection). Dank Umweltbonus reduziert sich der Einstiegspreis sogar auf lediglich 45.825 Euro.

Zur Wahl steht der Zafira-e Life in drei Längen (Small, Medium, Large) und mit Platz für bis zu neun Personen. Mit 1,90 Meter Fahrzeughöhe kommen die meisten Zafira‑e Life-Varianten zudem problemlos in Tiefgaragen. Nicht selbstverständlich für E‑Vans: Der Zafira-e Life kann mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet werden und 1.000 Kilogramm ziehen. Die „E-Lounge auf Rädern“ ist der ideale Partner im Hotelgewerbe und für Shuttle-Services genauso wie für Privatkunden, die viel Platz mit Komfort auf Reisen verbinden wollen.


Zafira-e Life-Käufer profitieren von der seit Juli geltenden Innovationsprämie für E‑Fahrzeuge, die von der Bundesregierung im Konjunkturpaket beschlossen wurde. Dadurch erhöht sich die Umweltprämie für rein elektrisch betriebene Fahrzeuge mit einem Netto-Listenpreis über 40.000 Euro bis zum 31. Dezember 2021 auf 7.500 Euro. Mit Mehrwertsteuereffekt werden daraus satte 7.975 Euro (5.000 Euro vom Staat, zzgl. 2.500 Euro plus 19 % MwSt. (475 Euro) vom Hersteller), die Zafira-e Life-Käufer aller Versionen (S, M, L) und Ausstattungslinien (Selection, Edition, Elegance, Tourer) sparen können. Der Zafira-e Life M Selection ist so schon ab 45.825 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu haben.

Mit einer Leistung von 100 kW/136 PS und einem maximalen Drehmoment aus dem Stand von 260 Newtonmeter ist der Zafira-e Life stärker motorisiert als die meisten anderen Elektro-Vans. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt, was die elektrische Reichweite schont und zugleich entspanntes Cruisen ermöglicht.

Kunden können zwischen zwei unterschiedlich großen Lithium-Ionen-Batterien wählen. Je nach Bedarf stehen ein Akku mit 75 kWh2 für eine erstklassige Reichweite bis zu 330 Kilometer und eine 50 kWh-Batterie für maximal 230 Kilometer nach WLTP1 zur Verfügung.

Die Batterien bestehen aus 27 respektive 18 Modulen. Praktisch im Fahrzeugboden zwischen den Achsen verbaut, schränken sie das Ladevolumen nicht ein und senken durch ihre Lage zugleich den Fahrzeugschwerpunkt. Das verbessert die Fahreigenschaften, was sich insbesondere in Kurven und bei der Windstabilität bemerkbar macht. Ein hochmodernes regeneratives Bremssystem, mit dem der Zafira-e Life in der Schubphase oder beim Bremsen Energie rekuperieren kann, macht den Elektro-Van noch effizienter.

Bequem einfach: E-Services von OpelConnect und verschiedene Ladeoptionen

Das Laden des Zafira-e Life ist dabei genauso einfach wie das entspannte Fahren. Seine Batterien lassen sich über eine Wall Box zu Hause, Fast Charger unterwegs oder über jede beliebige Steckdose laden. Das Angebot an Ladekabeln und Wall Boxen variiert marktspezifisch je nach Energie-Infrastruktur, sodass Zafira-e Life-Kunden immer die bestmögliche Option haben und die für sie wichtigen Ladestationen nutzen können.

An einer Schnellladesäule mit 100 kW Gleichstrom lässt sich die 50 kWh-Batterie des Zafira-e Life in nur rund 30 Minuten zu 80 Prozent wieder aufladen. Beim großen 75 kWh-Akku werden dafür lediglich circa 45 Minuten benötigt. Ebenfalls serienmäßig gibt es einen 11 kW-On-Board-Charger für dreiphasigen Wechselstrom, so genannten Drehstrom. Alle Ladevorgänge finden effizient und schonend statt, so dass Opel für die Batterie eine Garantie von acht Jahren respektive 160.000 Kilometern gibt.

Mit OpelConnect, der myOpel App und der Free2Move3 Services App gibt es eine Reihe von Services und Bedienmöglichkeiten via Smartphone, die den Umgang mit den Elektromodellen von Opel wie dem Zafira-e Life noch praktischer und komfortabler gestalten. Die „Charge My Car“-Funktion der Free2Move Services App ermöglicht die Nutzung von über 195.000 Ladepunkten europaweit – inklusive der Bezahlung. Der Ladepunkt-Finder informiert neben der Entfernung zu ausgewählten Ladestationen auch über die Ladegeschwindigkeit vor Ort sowie den aktuellen Preis. Dank der Funktionen von OpelConnect kann der Kunde über das Smartphone den Ladezustand der Batterie prüfen, die Innenraumtemperatur vor Fahrtantritt sowie die Ladezeiten programmieren. Darüber hinaus bietet OpelConnect den automatischen Notruf und einen direkten Draht zur Pannenhilfe. Mit der LIVE Navigation4 lassen sich Verkehrsereignisse in Echtzeit erfassen und Staus dynamisch umfahren.

Ein Modell, drei Längen: Zafira-e Life „Small“, „Medium“ und „Large“

Kunden können beim Zafira-e Life künftig aus drei Längen wählen – perfekt für jeden Bedarf. Der kurze Opel Zafira-e Life „Small“ ist als umfangreich ausgestattete Edition-Variante ab 56.700 Euro bestellbar (UPE inkl. 19 % MwSt. gemäß Preisliste). Er tummelt sich mit einer Gesamtlänge von 4,60 Meter unter den Kompakt-Vans, bietet hier aber wesentlich mehr Raum und Platz für bis zu neun Personen – einzigartig in dieser Klasse. Zugleich überzeugt er mit kleinem Wendekreis (11,3 Meter), gutem Handling und zwei sensorgesteuerten Schiebetüren, die sich von außen mit einer Fußbewegung in Richtung Fahrzeug elektrisch öffnen lassen – ebenfalls ein in diesem Segment einzigartiges Komfortfeature. Der 4,95 Meter lange Opel Zafira-e Life „Medium“ (UPE inkl. 19 % MwSt. ab 53.800 Euro für Selection) verfügt über einen 35 Zentimeter längeren Radstand (3,28 Meter sowohl bei „M“ als auch bei „L“), damit über mehr Fußraum für die Fondpassagiere und tritt gegen die D-Segment-Vans an. Gegenüber der Konkurrenz punktet der Opel mit großer Heckklappe und entsprechend leichtem Zugriff aufs Ladeabteil. Der 5,30 Meter lange Opel Zafira-e Life „Large“ (UPE inkl. 19 % MwSt. ab 54.625 Euro für Selection) fordert schließlich die Großraum-Vans heraus und punktet mit einem maximalen Ladevolumen von rund 4.500 Liter.

Komfort wird beim Zafira-e Life groß geschrieben: So bietet Opel für den E‑Van Ledersitze, die sich in Aluminiumschienen variabel und kinderleicht verschieben lassen. Zur Wahl stehen Konfigurationen mit fünf, sechs, sieben oder acht Ledersitzen. Um das Kofferraumvolumen (bis unter das Dach) im Zafira-e Life „S“ auf 1.500 Liter zu erhöhen, lassen sich die Sitze der dritten Reihe einfach umlegen. Durch das Herausnehmen der Rücksitze wächst hier die Ladekapazität auf bis zu 3.397 Liter.

Als Krönung gibt es die Lounge-Ausstattung für die beiden Versionen mit langem Radstand. Diese bietet elektrisch beheizbare Vordersitze mit Massagefunktion und dahinter vier Ledersessel, die sich versetzen lassen.

Sicher fahren: Mit Head-up-Display, Abstandsradar und Rückfahrkamera

Der neue vollelektrische Großraum-Pkw von Opel verfügt über zahlreiche hochmoderne Fahrerassistenz-Systeme. Dabei kontrollieren gemeinsam eine Frontkamera und ein Abstandsradar das Geschehen vor dem Fahrzeug. Der semiadaptive Geschwindigkeitsregler und -begrenzer passt das Tempo des Fahrzeugs auf den Vordermann an, der Spurhalteassistent sowie die Müdigkeitskontrolle unterstützen und warnen den Fahrer, wenn er schon zu lange hinterm Lenkrad sitzt und eine Pause dringend notwendig wird. Geschwindigkeit, Abstand zum Vordermann oder Navigation lassen sich beim Zafira-e Life auch über ein farbiges Head-up-Display anzeigen – ebenfalls einzigartig im Segment. Ultraschallsensoren in der Bug- und Heckschürze melden dem Fahrer Hindernisse beim Einparken. Eine Rückfahrkamera überträgt ihr Bild je nach Ausstattung auf den Innenspiegel oder den Sieben-Zoll-Monitor – im letzteren Fall mit 180-Grad-Blickwinkel aus der Vogelperspektive.

Den Sieben-Zoll-Touchscreen gibt es in Verbindung mit den Infotainment-Systemen „Multimedia Radio“ und „Multimedia Navi Pro“. Beide Systeme integrieren Smartphones über Apple CarPlay und Android Auto. Das Navigationssystem des „Multimedia Navi Pro“ verfügt dank OpelConnect über Echtzeit-Verkehrsinformationen für den besten Überblick zur aktuellen Verkehrslage. Für alle Ausstattungen gibt es leistungsstarke Soundsysteme. In der Topversion verwöhnen zehn Lautsprecher die Passagiere mit erstklassiger Klangqualität.

[1] Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

[2] Verfügbar ab Anfang 2021.

[3] Free2Move ist die Mobilitätsmarke der Groupe PSA.

[4] LIVE Navigations-Dienste sind für 36 Monate nach Aktivierung kostenfrei verfügbar. Im Anschluss werden die LIVE Navigations-Dienste kostenpflichtig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 772-826
E-Mail: patrick.munsch@opel.com
David Hamprecht
Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
Telefon: +49 (6142) 774-693
E-Mail: david.hamprecht@opel.com
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 69-22501
E-Mail: axel.seegers@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel