Florence Barjou zum Chief Investment Officer von Lyxor Asset Management ernannt

Lyxor Asset Management gibt die Ernennung von Florence Barjou zum Chief Investment Officer bekannt. Sie wird von Paris aus arbeiten und dem Lyxor-Firmenchef Lionel Paquin unterstellt sein. Mit der Übernahme ihres neuen Postens am 5. Oktober wird sie Mitglied des Exekutivkomitees. Sie löst Guillaume Lasserre ab, der sich außerhalb der Gruppe neuen Herausforderungen stellen wird.

Florence Barjou ist anerkannte Expertin für Vermögensverwaltung und seit 2015 stellvertretende CIO. Sie besitzt fundierte Kenntnisse in allen Bereichen der aktiven Vermögensverwaltung von Lyxor und verwaltet, strukturiert und entwickelt seit vielen Jahren Multi-Asset-Portfolios. 

Lionel Paquin, CEO von Lyxor Asset Management, kommentiert die Ernennung wie folgt: „Florence ist seit 15 Jahren ein ausgewiesenes Talent in den Management-Teams von Lyxor. In sämtlichen Funktionen, die sie im Laufe der Zeit in unserem Unternehmen bekleidete, wirkte sie äußerst erfolgreich mit bei unseren aktiven Anlagen und der strategischen Vermögensallokation. Als CIO wird sie sich in einem Umfeld, in dem Erfahrung, Disziplin und Überzeugungen unersetzlich für den Erfolg sind, voll und ganz in den Dienst unserer Kunden stellen.“


Beruflicher WerdegangFlorence Barjou ist seit 2006 für Lyxor Asset Management tätig. Sie kam zunächst als Mitarbeiterin für Global-Macro-Strategien und Portfoliomanagerin zu Lyxor. 2013 wurde sie dann zur Leiterin der Multi-Asset-Strategie und 2015 zur stellvertretenden CIO ernannt. Erste Station ihrer Karriere war die Research-Abteilung der Investmentsparte von BNP, wo sie sich zunächst mit den Volkswirtschaften der Schwellenländer befasste, bevor sie die Verantwortung für die Analyse der OECD-Länder übernahm. Sie hat an der Universität Paris Dauphine studiert und an der Universität Nanterre in Wirtschaftswissenschaften promoviert. Ihre Arbeit über finanzielle Instabilität und die Interaktionen zwischen Finanz- und makroökonomischen Zyklen wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen zitiert.

Über Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland

Lyxor Asset Management(1) und Lyxor International Asset Management(2) (Lyxor Gruppe) gehören direkt bzw. indirekt zu 100 Prozent zur Société Générale.

Die Lyxor Gruppe ist ein europäischer Asset Management Spezialist für alle Anlagestile – aktiv, passiv oder alternativ. Von ETFs bis hin zu Multi-Management, mit Assets under Management sowie Assets under Advisory in Höhe von 144 Milliarden Euro* entwickelt Lyxor innovative Anlagelösungen, um langfristigen Herausforderungen in der Vermögensverwaltung gerecht zu werden. Dank ihrer Experten sowie ihres Researchs und langjähriger quantitativer Erfahrung kombiniert Lyxor die Suche nach Performance und Risikomanagement.
(1) Lyxor Asset Management S.A.S. ist von der „Autorité des marchés financiers" (französische Aufsichtsbehörde) unter der Nummer GP98019 zugelassen
(2) Lyxor International Asset Management S.A.S. ist von der „Autorité des marchés financiers" (französische Aufsichtsbehörde) unter der Nummer GP04024 zugelassen.
* Einschließlich 13 Mrd. EUR Assets under Advisory. Äquivalent zu 160,4 Mrd. USD an Assets under Management und Advisory (einschließlich 24,6 Mrd. USD an Assets under Advisory) per Ende Mai 2020.

Lyxor International Asset Management: Der erste Pionier

Lyxor bietet seit 2001 ETFs an, länger als jeder andere europäische Emittent. Mit unserem Pioniergeist haben wir den Markt mitgestaltet, den Sie heute kennen. Wir zählen heute zu den größten1 und liquidesten ETF-Anbietern Europas. Unser weitreichendes Angebot umfasst alle Anlageklassen sowie einige der kostengünstigsten, effizientesten und größten ETFs in Europa2.

Wir bieten über 200 Möglichkeiten, die Märkte zu entdecken und zu erschließen. Egal, ob Sie nach einer wesentlichen Kernanlage oder nach taktischeren Möglichkeiten für einzelne Branchen oder Märkte Ausschau halten – wir haben das passende Produkt. Ganz im Sinne eines Pioniers verschieben wir mit renditesteigernden Strategien und innovativen Lösungen die Grenzen in den Bereichen Anleihen, Smart Beta sowie nachhaltigen und themenbasierten Investments.

Auf welche Pfade Sie sich auch begeben, unsere Qualitäts-Charta gibt Ihnen die Gewissheit, dass jeder ETF dieselben strengen Anforderungen hinsichtlich Performance, Risikokontrolle, Liquidität und Transparenz erfüllt.
1 Lyxor International Asset Management, Stand 31.12.2019.
2 Bloomberg. Daten stammen aus dem Zeitraum 31.12.2018 bis 31.12.2019.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland
Neue Mainzer Strasse 46-50
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 7174444
http://www.lyxoretf.de

Ansprechpartner:
Stefanie Henn
Edelman Deutschland
Telefon: +49 (221) 82828-127
E-Mail: teamlyxor@edelman.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel