Straßenbahnen der HEAG mobilo fahren wieder regulär

Von Dienstag (2.6.) an fahren die Straßenbahnlinien der HEAG mobilo wieder nach dem regulären Fahrplan. Im Zuge der Corona-Pandemie hatte das Verkehrsunternehmen das ÖPNV-Angebot zeitweise auf Samstags- und Ferienfahrpläne umgestellt.

Gleichzeitig mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebs setzt die HEAG mobilo bei der Straßenbahn ein neues Betriebskonzept um, um besser auf Störungen reagieren zu können. Bei vielen Linien verschieben sich die Abfahrtszeiten daher um wenige Minuten. Fahrgäste profitieren dabei von einer höheren Fahrplanstabilität. Lediglich die im Fahrplan mit dem Buchstaben „B“ gekennzeichneten Verstärkerfahrten entfallen noch bis zu den Sommerferien.

Linie 3: Geänderte Abfahrt am Hauptbahnhof
Einzige Besonderheit: Mit dem neuen Betriebskonzept wechseln am Darmstädter Hauptbahnhof die Abfahrtspunkte der Linie 3. Morgens, von 4.40 Uhr bis 8.25 Uhr sowie am Nachmittag von 12.34 Uhr bis 19.10 Uhr fahren die Straßenbahnen nicht von Platz 3 vor dem Hauptportal ab, sondern von Platz 1 gegenüber, an der bisherigen Ausstiegshaltestelle. Die jeweiligen Abfahrten werden immer an den betreffenden Anzeigern aufgeführt und geben vor Ort Orientierung. Auch die HEAG mobil o-App weist die genaue Halteposition aus.


Die neuen Fahrpläne stehen auf heagmobilo.de zum Download zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEAG mobilo GmbH
Klappacher Straße 172
64285 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 709-4000
Telefax: +49 (6151) 709-4146
http://www.heagmobilo.de

Ansprechpartner:
Silke Rautenberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (6151) 709-4157
Fax: +49 (6151) 709-4269
E-Mail: silke.rautenberg@heagmobilo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel