VfL Gummersbach trauert um Fredrik Larsson

Der VfL Gummersbach trauert um seinen ehemaligen Spielmacher Fredrik Larsson. Der 36-jährige Schwede kam am Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben. Dies bestätigte heute ein Sprecher der schwedischen Handball-Nationalmannschaften. Von 2012 bis 2014 stand Larsson in Diensten des VfL Gummersbach, ehe er in seine schwedische Heimat zurückkehrte, wo er 2016 seine aktive Karriere beendete.

Die VfL Gummersbach-Familie ist zutiefst bestürzt und ist mit den Gedanken bei seiner Lebensgefährtin, seinen zwei Töchtern und seiner gesamten Familie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VfL Handball Gummersbach GmbH
Steinmüllerallee 3
51643 Gummersbach
Telefon: +49 (2261) 8083-0
Telefax: +49 (2261) 8083-15
http://www.vfl-gummersbach.de/


Ansprechpartner:
Nastasja Kleinjung
Leiterin Medien und Kommunikation
Telefon: +49 (2261) 8083-0
Fax: +49 (170) 8710537
E-Mail: presse@vfl-gummersbach.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel