Einzelhandel trotzt der Krise: Möbelhaus Die Wäscherei setzt online auf Brandbuilding statt Rabatte

Die Erfolgsformel in Krisenzeiten heißt Stammkunden plus einzigartiger Content. Denn trotz Schließung der Ladenfläche zeigt sich Die Wäscherei, das individuelle Einrichtungshaus in Hamburg, aktiv auf allen Kanälen und profitiert von einer starken Markenbekanntheit.

Der Onlinehandel als Gewinner des Corona-Lockdowns? So einfach ist es nicht. Zwar bescheinigen ausgewählte Studien dem E-Commerce erhebliche Zugewinne, doch das gilt offenbar nur für einzelne Bereiche wie Drogerie-Artikel und Heimwerkerbedarf. Dagegen spricht beispielsweise der Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel von deutlichen Umsatzeinbußen für diesen Bereich in der Krise.

Markentreue dank Multi-Channel-Strategie


Offenbar ist Online-Verfügbarkeit kein alleiniger Kaufgrund, insbesondere im Möbelhandel. Die Wäscherei fährt daher grundsätzlich mehrgleisig: Neben einem deutlichen Umsatzplus im hauseigenen Onlineshop im März und April bleibt der Fokus dabei ganz bewusst auf der stationären Verkaufsfläche in Hamburg plus einer umfassenden Kommunikation auf allen Kanälen.

Beispiel saisonaler Programmwechsel: Die angeordnete Ladenschließung nutzte das Möbelhaus aktiv zur Vermarktung von stark reduzierten Einzel- und Ausstellungsstücken, die Kunden umgehend abholen oder sich liefern lassen konnten. Das Angebot, sich günstig und kurzfristig für das Home Office und die Tage in der eigenen Wohnung neu einzurichten, entwickelte sich zu einem wichtigen Krisenhelfer. Die Kommunikation über die digitalen Kanäle wie Webseiten, Social Media und Newsletter und eine treue Fangemeinde erwiesen sich dabei als Erfolgsfaktor. Aufwendige Videos mit Einblicken in die neuen Einrichtungswelten oder Livestreams der hauseigenen DJs zeigten den speziellen Charme des Möbelhauses – auch in bewusster Abgrenzung zum oft anonymen Onlinehandel.

Von diesem individuellen Kurs ist Geschäftsführer Michael Eck überzeugt. „Der lokale Support ist in solchen Zeiten maßgeblich. Und statt kurzfristiger Preispolitik oder dumpfer Werbung denken wir, dass uns ein origineller und persönlicher Auftritt für unsere Kunden viel interessanter macht.“ So bestellten Möbelliebhaber selbst bei geschlossenem Laden per Mail oder Telefon neue Möbel, die sie bei vorherigen Besuchen oder in den Videos entdeckt haben. Das Netz offenbart sich damit als digitales Schaufenster auch für lokale Geschäfte. Es individuell zu gestalten ist die Aufgabe des Einzelhandels und gleichzeitig ihr großer Vorteil gegenüber den Online Pure Playern. „Dieses Vertrauen in unser eigenhändig kuratiertes Sortiment und der Support unserer Kunden sind unbezahlbar und werden am Ende der Grund sein, warum wir diese Krise gemeinsam überstehen.“

Aktuell sind das angeschlossene Outlet MyMexiko vollständig und die Polsterabteilung der Wäscherei mit begrenzter Verkaufsfläche geöffnet. Alle anderen Abteilungen wie Deko, Bad, Licht und Betten bleiben aufgrund der aktuellen Bestimmungen geschlossen. Aktuelle Neuheiten sind unter anderem die Outdoor-Kollektion von Bullfrog Design und der Megatrend Neon-Leuchten.

Videoimpressionen aus der Wäscherei
https://www.youtube.com/watch?v=yzgJDOH5-zU
https://www.youtube.com/watch?v=O7DQomrfm2U

Über die Das Möbelhaus TRISTAN Einrichtungs GmbH

[url=https://die-waescherei.de/]Die Wäscherei – Das Möbelhaus[/url] ist seit über 20 Jahren die Hamburger Institution für ausgefallene Einrichtungsideen. Die Wäscherei bietet auf über 8.000 qm Ausstellungsfläche außergewöhnliche Designermöbel in einem unverwechselbaren Stil – inklusive dem ersten Flagship Store von Timothy Oulton in Deutschland. Das Restaurant und die große Dachterrasse mit Blick über die absurde Architektur der City-Nord laden nach dem Einkaufserlebnis zum Entspannen ein. Das angeschlossene Outlet My Mexiko bietet Möbeldesigns ausgesuchter Hersteller zum Schnäppchenpreis.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Das Möbelhaus TRISTAN Einrichtungs GmbH
Mexikoring 27
22297 Hamburg
Telefon: +49 (40) 2715070
Telefax: +49 (40) 271507100
http://die-waescherei.de

Ansprechpartner:
Till Führer
Die Wäscherei, Das Möbelhaus – Tristan Einrichtung
Telefon: +49 (40) 2715071-27
E-Mail: presse@die-waescherei.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel