Neue Regionaldirektoren für Scania Nord und Nordwest

Heino Schroeder übernimmt zum 1. Mai 2020 die Funktion als Regionaldirektor Scania Nord. Ralf Schröder wechselt als Regionaldirektor zu Scania Nordwest.

Heino Schroeder verantwortet mit 1. Mai 2020 als neuer Regionaldirektor die Region Scania Nord. Der 56-Jährige betreut in dieser Funktion die Haupt-Niederlassungen Hamburg und Bremen mit den Niederlassungen Neumünster und Lübeck. Zudem betreut er zehn freie Servicestützpunkte in der Region Scania Nord.


Heino Schroeder, der in Hanstedt wohnt, war zuvor bereits in verschiedenen Positionen innerhalb der Nutzfahrzeugbranche tätig. Er folgt auf Ralf Schröder. Ralf Schröder war seit 2017 Regionaldirektor von Scania Nord und davor mehrere Jahre Niederlassungsleiter bei Scania Hannover/Braunschweig.

Ralf Schröder wechselt zum 1. Mai 2020 in die Region Scania Nordwest und übernimmt dort die Funktion als Regionaldirektor. Der 46-Jährige verantwortet damit die Haupt-Niederlassungen Münster, Hannover und Bielefeld mit den Niederlassungen Osnabrück, Vechta/Steinfeld, Braunschweig und betreut 14 freie Servicestützpunkte.

Über die SCANIA DEUTSCHLAND GmbH

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2019 lieferten wir 91.700 Lkw, 7.800 Busse sowie 10.200 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug in Jahr 2019 mehr als 152 Milliarden SEK (mehr als 14,5 Milliarden Euro), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen.

Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 51.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion findet in Europa, Lateinamerika und Asien statt, regionale Produktionszentren befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zu TRATON SE.

Scania Deutschland verzeichnete 8.670 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2019 und damit einen Marktanteil von 12,9 Prozent.

Scania Österreich verzeichnete 1.328 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2019 und damit einen Marktanteil von 17,3 Prozent.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCANIA DEUTSCHLAND GmbH
August-Horch-Str. 10
56070 Koblenz
Telefon: +49 (261) 897-0
Telefax: +49 (261) 897-203
http://www.scania.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel