Nachhaltige Transportlösungen für die Getränkedistribution…

Die FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG in Neuss setzt auf ORTEN Electric-Trucks – für die Belieferung der Düsseldorfer Innenstadt.

Die in Familienbesitz befindlichen Unternehmen FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG in Neuss und ORTEN Fahrzeugbau GmbH in Bernkastel-Kues verbindet eine jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Michael Keith, der FAKO-M Unternehmenslenker und sein Logistikleiter Thomas Lein sind überzeugt, dass umweltfreundliche sowie emissionsfreie Transportlösungen für die innerstädtische Belieferung mit Getränken in Zukunft unverzichtbar sind.

Die FAKO-M Gruppe versteht sich als Partner der Gastronomie und des Handels in Nordrhein-Westfalen.

Das Produktsortiment umfasst mehr als 4.000 Getränkeartikel. Die starke

FAKO-M Gruppe sorgt mit über 500 Mitarbeitern an den Standorten Neuss, Bocholt und Hamm und mit über 180 LKW´s täglich für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Im Oktober 2018 beauftragte FAKO-M die ORTEN Electric-Trucks GmbH aus Bernkastel-Kues/Mosel  einen vorhandenen  dieselbetriebenen  15 t Mercedes-Benz Atego (LKW aus der Fako eigenen Flotte) umzurüsten auf 100% Elektroantrieb.

Es wurde von ORTEN Electric-Trucks eine technische Antriebstechnik entwickelt, welche den vorhandenen dieselbetriebenen Getränke-LKW auf 100% E – Antrieb umstellte. 

Nunmehr erfolgte ausgerechnet in der größten Krisenphase der Nachkriegszeit die Übergabe des 100% elektrisch angetriebenen 15 Tonners.

Der zum E 150 AT von ORTEN Electric-Trucks umgerüstete LKW verfügt über  eine Reichweite von bis zu 200 km und einer Nutzlast von 6.000 kg, ausreichend um die Belieferung der Düsseldorfer Altstadt vom Zentrallager in Neuss zu gewährleisten.

Mit einer modernen ORTEN SafeServer-Aufbautechnik, mit heckseitiger Ladebordwand, wird dem Fahrer zudem der schnellstmögliche Zugang zum Ladegut ermöglicht.

Der ORTEN E 150 AT verfügt über einen vollelektrischen Batterieantrieb und ist in dieser Form bisher einmalig in Deutschland.  Die verwendete LFP Lithium-Eisenphosphat-Batterietechnik mit 180 kWh Leistung sorgt mit einer Bordspannung von 650 Volt und dem leistungsstarken 180 KW Elektro-Motor dafür, dass der 15 Tonner mühelos und geräuschfrei seine Auslieferungen erfüllt.

Die Batterien werden nachts an der FAKO eigenen Ladestation auf dem Werksgelände in Neuss innerhalb von 8 h aufgeladen, so dass tagsüber ein uneingeschränkter emissionsfreier Einsatz des E 150 AT LKW möglich ist. Theoretisch könnte der Elektro-Truck auch zwischengeladen werden, sofern größere Wegstrecken als die geforderten 200 km zurückgelegt werden sollen.

Durch die deutliche Reduzierung des CO-2 Ausstoßes und dem geräuscharmen Fahrbetrieb will FAKO-M vorangehen, um die Zufriedenheit seiner Kunden weiter zu steigern und die Auflage einer emissionsfreien Einfahrt in die Düsseldorfer Innenstadt zu erfüllen.

Dem elektrifizierten LKW-Prototypen, der mit Unterstützung des Förderprogramms saubere Luft vom BMWI gefördert wurde, sollen weitere Einheiten folgen, wenn das Fahrzeug erstmal seine Bewährungsprobe bestanden hat.

Bereits bei der Übergabe und Probefahrt war die Begeisterung aller Beteiligten spürbar. 

Die Mittelstandsunternehmer Keith und Orten stimmen überein, dass die Corona-Krise aufzeigt, wie schnell Umweltkrisen zu Wirtschafts- und dann zu politischen Krisen führen können.

Der Klimawandel sei die größte zukünftige Bedrohung der Menschheit mit langfristigen Konsequenzen und die Zeit nach Corona sollte auch der Neuanfang für zukunftsweisende emissionsfreie Nutzfahrzeugtechnologie sein.

ORTEN Electric-Trucks rüstet bereits seit 2015 neue und gebrauchte Diesel-Nutfahrzeuge von 3 – 26 t zGM aller Fabrikate auf 100% E-Antrieb mit seinem Partner EFA-S Elektrofahrzeuge Stuttgart um.

Mehr als 200 elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge und Transporter mit über 5 Mio. elektrisch zurückgelegten km zeichnen ORTEN Electric-Trucks und EFA-S als erfahrene, kompetente Partner aus wenn es um die zukünftige emissionsfreie Belieferung von Innenstädten und Nahverkehrszonen geht.

Mit seiner Botschaft „Feel the change … and make the world a little bit better“ zählt ORTEN Electric-Trucks vornehmlich Logistiker und Kommunale LKW- Betreiber zu seinem Kundenkreis.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ORTEN Fahrzeugbau GmbH
Gewerbegebiet Wehlen 3
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: +49 (6531) 503-0
Telefax: +49 (6531) 7403
http://www.orten.com

Ansprechpartner:
Sandra Eiserlo
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6531) 503125
Fax: +49 (6531) 7403
E-Mail: eiserlo@orten.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel