macmon secure GmbH lädt zum Digitalen Business Breakfast mit Live-Hacking

Seit einigen Wochen sind keine Kundenveranstaltungen aufgrund der Corona-Krise mehr möglich, und auch persönliche Kundenbesuche hat der macmon secure- Vertrieb aus Si-cherheitsgründen eingestellt. Dazu Christian Bücker, Geschäftsführer macmon secure GmbH: „Die Ge-sundheit unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner hat oberste Priorität, aber ebenso ist der kontinu-ierliche Austausch mit Partnern, Kunden und Interessenten für unseren geschäftlichen Erfolg, insbeson-dere für die Neukunden-Gewinnung, von großer Bedeutung.“

#digitalesbusinessbreakfast: Control, Coffee und Croissant


Neben diversen Dialog-Marketing-Aktivitäten hat macmon secure jetzt das Digitale Business Breakfast ins Leben gerufen – Interessenten können an der Veranstaltungsreihe vom Home-office aus teilneh-men. „Brainfood“ liefert macmon secure in Form von interessanten Vorträgen von macmon Experten. Für „Soulfood“ ist ebenfalls gesorgt, alle registrierten Teilnehmer erhalten zu dem Event ein persönli-ches Frühstückspaket mit einem wiederverwendbaren Coffee-Brewer und einem leckeren Croissant an die Adresse ihrer Wahl zugeschickt. Auch die Zusendung an eine Packstation ist möglich. Die Einla-dung erfolgt direkt über macmon secure GmbH, aber auch Partner des Experten für Network Access Control (NAC) können ihre Kunden und Kontakte einladen.

Live-Hacking am 14. Mai 2020, 10 – 11.30 Uhr mit Melanie Boese

PreSales und Consulting Engineer Melanie Boese, ansonsten in ganz Deutschland unterwegs um tech-nische Details des macmon secure Lösungsportfolios zu vermitteln, präsentiert in einem Live-Hack, wie schnell Unternehmen Opfer eines Cyberangriffs werden können, und wie wichtig Netzwerkzugangs-kontrolle (NAC) gerade in der aktuellen Situation ist. Nach der Demonstration aus der Praxis können Teilnehmer sich in einem moderierten Chat mit der Fachfrau oder dem macmon secure- Vertriebsteam, vertreten durch Rosemarie Hinsch, Key Account Managerin, austauschen. Somit soll in Zeiten von Social Distancing ein gemeinsames Frühstück möglich sein.

Weitere Information werden auf einer eigenen Landing-Page zur Verfügung gestellt: https://www.macmon.eu/…

Anmeldung unter: https://register.gotowebinar.com/…

Die Referentin: Melanie Boese

Seit mehr als 4 Jahren berät Melanie Boese als PreSales und Consulting Engineer bei macmon secure Unternehmen bei der Umsetzung von NAC-Projekten. Darüber hinaus beschäftigt sich die Expertin in-tensiv mit der Entwicklung und den Risiken von Unternehmensnetzwerken und verfügt über ein umfas-sendes IT-Wissen.

Über die macmon secure GmbH

macmon secure GmbH – der deutsche Technologieführer für Network Access Control

Die erfahrenen IT-Experten bieten seit 2003 herstellerunabhängige, BSI-zertifizierte Lösungen an, die heterogene Netzwerke durch sofortige Netzwerktransparenz vor unberechtigten Zugriffen schützen. macmon ist schnell und einfach zu implementieren und bietet einen erheblichen Mehrwert für die Netzwerksicherheit. macmon kann mit anderen Sicherheitslösungen internationaler Technologiepart-ner, wie z. B. Endpoint Security oder Firewall, integriert werden. Kunden erhalten eine sofortige Netz-werkübersicht mit grafischen Reports und Topologie. Darüber hinaus bietet macmon Kunden und Part-nern ein umfangreiches Schulungsprogramm und einen 24×7-Support aus Deutschland. Dies macht macmon zu einer zentralen IT-Komponente in den Bereichen Digitalisierung, BYOD oder Intent-based Networking.

Weitere Informationen: www.macmon.eu
Twitter: twitter.com/macmon_de
YouTube: www.youtube.com/user/macmonsecure
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/macmon-secure-gmbh

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

macmon secure GmbH
Alte Jakobstr. 79-80
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2325777-0
Telefax: +49 (30) 2325777-200
http://www.macmon.eu

Ansprechpartner:
Christian Bücker
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 2325777-0
E-Mail: christian.buecker@macmon.eu
Sabine Kuch
Telefon: +49 (30) 2325777-0
E-Mail: sabine.kuch@macmon.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel