Basler Versicherungen bieten mit aktueller Waren-Transportversicherung vereinfachten Abschluss

Die Basler Versicherungen haben ihre Waren-Transportversicherung überarbeitet. Neben neuen Erweiterungen in der Deckung sticht eines besonders hervor: Der Prämiensatz wurde über alle Branchen vereinheitlicht – Berechnungen gehen jetzt noch einfacher.

Bei der Überarbeitung ihrer Waren-Transportversicherung bleiben die Basler Versicherungen ihrer Vision von Vereinfachung treu. Zukünftig gibt es in der Waren-Transportversicherung nur noch einen Prämiensatz, der über alle Branchen gilt. Zwei Kundenangaben reichen zur Berechnung der Prämie aus: der Umsatz im Inland und der Umsatz im Ausland. Für den Umsatz im Inland fällt Versicherungssteuer an, der Umsatz im Ausland wird ohne Versicherungssteuer berechnet. Die Mindestprämie liegt bei 500 EUR. So schlank kann Prämienermittlung aussehen.


Doch es gibt auch weitere Vorteile: Die Höchstversicherungssummen (Maxima) wurden angehoben. Für eigene oder gemietete Fahrzeuge steigt die Höchstversicherungssumme von 10.000 EUR auf 25.000 EUR (All-Risks Deckung für Transporte im Werkverkehr).

Abgerundet wird die aktualisierte Deckung durch ein Bündel an wertvollen Zusatzleistungen, die ab sofort beim Abschluss für alle Branchen gelten. Dies beinhaltet z.B. die Mitversicherung eines abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatums oder des Preisverfalls durch technischen Fortschritt – beides bei Lieferfristüberschreitungen.

Über Basler Sachversicherungs-Aktiengesellschaft

Die Basler Versicherungen sind mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft. Die rund 1.500 Mitarbeiter fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden und Vertriebspartner. Ein kundennaher Service sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Basler zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Mit Sitz und Kompetenzzentrum Nichtleben in Bad Homburg sowie dem Kompetenzzentrum Leben in Hamburg agiert die Basler als servicestarker Privatkundenversicherer und als qualitätsorientierter Anbieter im Firmenkundengeschäft mit hoher Expertise im Underwriting. Die Basler Versicherungen gehören zur Baloise Group, Basel (Schweiz) und hatten 2019 ein Geschäftsvolumen von 1,21 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Basler Sachversicherungs-Aktiengesellschaft
Basler Straße 4
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 125-4600
Telefax: +49 (6172) 125-456
http://www.basler.de

Ansprechpartner:
Thomas Klein
Pressesprecher/Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6172) 13-3281
E-Mail: presse@basler.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel