frostkrone beendet Sponsoring bei Unterhaching

Die frostkrone Tiefkühlkost GmbH wird ihr Engagement bei der SpVgg Unterhaching zum 30. Juni 2020 – dem offiziellem Abschluss der Saison 2019/2020 – beenden. „Wir stehen unsicheren Zeiten gegenüber. Die Sicherung des Unternehmens und damit der Arbeitsplätze hat in dieser Zeit oberste Priorität. In erster Linie haben wir Verantwortung für unsere Mitarbeiter und müssen Sorge tragen, dass es unserem Betrieb und den Beschäftigten weiterhin gut geht.“, erklärt Frédéric Dervieux, CEO der Frostkrone Food Group.

Die Kündigung der Partnerschaft zum Ende der Saison musste aus vertraglichen Gründen zum 31. März 2020 erfolgen. „Gern hätten wir mit diesem Schritt noch gewartet. Aber wir können die wirtschaftliche Lage derzeit nicht absehen und müssen daher vorausschauend handeln.“, fügt Frédéric Dervieux hinzu.

Die Entscheidung fiel auf der Grundlage der wirtschaftlichen Entwicklungen der Unternehmensgruppe. Seit 2018 hat die Frostkrone Food Group mehrere Standorte hinzugewonnen. Zu den zwei deutschen Produktionsorten in Nordrhein-Westfalen kamen die Unternehmen Piz’wich Europe und Varenne Gastronomie in Frankreich hinzu. 2019 wurde Rite Stuff Foods in den USA Teil der Gruppe und Anfang Januar 2020 Innovate Foods in Schottland.


Frédéric Dervieux erklärt: „Wir können nicht nur aus Sicht der frostkrone Tiefkühlkost GmbH Deutschland agieren. Angesicht der Verantwortung für insgesamt fünf Unternehmen und mehr als 700 Mitarbeiter weltweit müssen wir global denken und handeln.“

Partnerschaft mit SpVgg Unterhaching

Im Januar 2018 wurde frostkrone Hauptsponsor der SpVgg Unterhaching und war nun in der dritten Saison mit dabei. „Wir wünschen dem Verein für die nächste Saison alles Gute. Wir haben bei den Verantwortlichen deutlich gemacht, dass die jetzt getroffene  Entscheidung nicht für alle Zeit gelten muss. Wenn sich die wirtschaftliche Situation in Deutschland und Europa erholt und unsere Unternehmensgruppe wieder auf festem Boden steht, setzen wir uns gern wieder zusammen.“

Über die frostkrone Tiefkühlkost GmbH

Frostkrone – mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Rietberg – ist spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von tiefgekühlten Fingerfood- und Snack-Produkten. Seit Gründung 1997 hat sich das Unternehmen als innovativer Schrittmacher im Bereich Convenience Tiefkühlkost etabliert.

Neben der frostkrone Tiefkühlkost GmbH und der Bornholter Käsevertriebs- und Produktionsgesellschaft GmbH sind seit 2018 Piz’wich Europe SAS und Varenne Gastronomie SAS Teil der Frostkrone Food Group. 2019 kam das US-amerikanische Unternehmen Rite Stuff Foods, Inc. dazu. Seit Februar 2020 gehört das schottische Unternehmen Innovate Foods Ltd. ebenfalls zur Unternehmensgruppe.

Die Frostkrone Food Group zeichnet sich durch eine große Fingerfood- und Snack-Vielfalt aus und vertreibt ihre Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Food Service-Bereich. Das vielfältige Produktsortiment ist weltweit erhältlich, u. a. in Skandinavien, den Niederlande, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien, der Schweiz, in Osteuropa, Asien und den USA.

Die Frostkrone Food Group verfügt über mehrere moderne Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

frostkrone Tiefkühlkost GmbH
Konrad-Adenauer-Str.
33397 Rietberg
Telefon: +49 (5244) 90360
Telefax: +49 (5244) 903619
http://www.frostkrone.de

Ansprechpartner:
Stefanie Kastell
Telefon: +49 (5244) 9036-210
E-Mail: presse@frostkrone.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel