Terminabsage für „La Strada“ in Bielefeld

Der Bielefelder Mobilitäts-Salon „La Strada“ kann nicht wie geplant vom 8. bis 10. Mai 2020 in der Bielefelder Altstadt stattfinden. Die Veranstalter, Bielefeld Marketing und die Werbeagentur Eigenrauch & Partner, haben gemeinsam entschieden, dass das jährliche Open-Air-Event rund um Autos, Oldtimer, Fahrräder und Elektromobilität aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus vorerst nicht durchgeführt werden kann.

„Die Stadt Bielefeld hat als Vorbeugemaßnahme zum Gesundheitsschutz öffentliche Veranstaltungen zunächst bis zum 30. April untersagt. Es kann allerdings heute noch niemand vorhersehen, wann große Events in dieser Form wieder durchgeführt werden können. Angesichts dieser Unsicherheiten wäre es unvernünftig am geplanten Datum für La Strada festzuhalten, da in der Planungsphase bereits jetzt Kosten für alle Beteiligten anfallen würden“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing.


Derzeit wird in Absprache mit den rund 20 beteiligten Autohändlern und Anbietern nach möglichen Ausweichterminen im kommenden Sommer gesucht. Bielefeld Marketing wird gemeinsam mit Eigenrauch & Partner entscheiden, ob ein Neuanlauf für einen Termin in diesem Jahr umsetzbar ist oder ob die 22. Auflage des Open-Air-Salons doch erst 2021 stattfinden kann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bielefeld Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 5161-60
Telefax: +49 (521) 5161-63
http://www.bielefeld-marketing.de

Ansprechpartner:
Jens Franzke
Pressesprecher
Telefon: +49 (521) 513518
E-Mail: jens.franzke@bielefeld-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel