Alexander Höptner für weitere vier Jahre Vorsitzender der Geschäftsführung der Börse Stuttgart

Der Vertrag von Alexander Höptner (49) als Vorsitzender der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH wird aufgrund seiner erfolgreichen Arbeit um weitere vier Jahre verlängert. Dies hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Zudem ist Alexander Höptner Vorstandsvorsitzender der EUWAX AG.

Höptner hat beide Funktionen seit März 2019 inne. Im Januar 2018 wurde er zum Sprecher der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH und zum Sprecher des Vorstands der EUWAX AG berufen. Zuvor verantwortete er als Geschäftsführer der Boerse Stuttgart GmbH seit Januar 2017 das Ressort Sales/IT und seit Januar 2019 das Ressort Primärmarkt, Kommunikationspolitik und Digitalisierung.


„Wir freuen uns sehr, mit Alexander Höptner unsere strategische Ausrichtung als Privatanlegerbörse und Vorreiter im digitalen Geschäft konsequent weiterzuverfolgen. Mit seiner umfangreichen Expertise und langjährigen Erfahrung will die Gruppe Börse Stuttgart auch in den nächsten Jahren ihre Stärken bestmöglich ausbauen – sowohl im traditionellen Geschäft als auch in neuen, digitalen Geschäftsfeldern. Dabei wird die Gruppe Börse Stuttgart frühzeitig die Chancen nutzen, die sich aus der zunehmenden Digitalisierung der internationalen Finanzmärkte ergeben“, sagt Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Boerse Stuttgart GmbH.

Über die Boerse Stuttgart GmbH

Die Börse Stuttgart ist die Privatanlegerbörse und der führende Parketthandelsplatz in Deutschland. Private Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, ETFs, Fonds und Genussscheine handeln – mit höchster Ausführungsqualität und zu besten Preisen. Im börslichen Handel mit Unternehmensanleihen ist Stuttgart Marktführer in Deutschland, bei verbrieften Derivaten europäischer Marktführer. Im hybriden Marktmodell der Börse Stuttgart sind Handelsexperten in den elektronischen Handel eingebunden. Sie spenden bei Bedarf zusätzliche Liquidität und sorgen für eine zuverlässige und schnelle Orderausführung. Für Anlegerschutz und Transparenz greifen alle Regulierungs- und Kontrollmechanismen einer öffentlich-rechtlichen Börse. Mit einem Handelsvolumen von rund 69 Milliarden Euro in allen Anlageklassen im Jahr 2019 liegt die Börse Stuttgart an zehnter Stelle in Europa.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Boerse Stuttgart GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 222985-0
Telefax: +49 (711) 222985-0
http://www.boerse-stuttgart.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel