Katamaran ab April zur vollen Stunde

Der Katamaran ändert ab April seine Abfahrtszeiten. Um ganze zwei Minuten nach vorne verlegt die Reederei die Abfahrt von Constanze, Fridolin und Ferdinand. Die Katamarane fahren dann zur vollen Stunde ab, also zur Minute .00 statt wie bisher .02.

Vorteil: „Die Abfahrtszeit zur vollen Stunde ist deutlich besser zu kommunizieren und einfacher zu merken“, erklärt Geschäftsführer Christoph Witte. Der Katamaran fährt derzeit aufgrund des Coronavirus einen sehr reduzierten Fahrplan.  Die Umstellung der Abfahrtszeit wurde bereits Ende vergangenen Jahres beschlossen und in etlichen Fahrplänen kommuniziert.


Packt man Fahrplanänderung und Corona-Fahrplan zusammen heißt dies zusammengefasst ab dem ersten Apriltag: montags bis freitags fährt der Katamaran um 6 Uhr und 8 Uhr sowie um 16 Uhr und 18 Uhr. Ab Konstanz startet der Katamaran um 7 Uhr und 9 Uhr und am Nachmittag um 17 Uhr und 19 Uhr. Am Wochenende wird der Betrieb gänzlich eingestellt.

Die Abfahrtszeiten wurden im Vorfeld genau geprüft und mit den Anschlüssen an Bus und Bahn abgeglichen. „Fahrgäste des Katamarans erreichen weiterhin ganz komfortabel ihre innerstädtischen und regionalen Anschlüsse: in Friedrichshafen Richtung Flughafen und Ravensburg, in Konstanz Richtung Frauenfeld und Zürich. Es bleibt genug Zeit umzusteigen“, so Reederei-Geschäftsführungskollege Norbert Schültke.

i

Die Änderungen gelten ab 1. April und sind kein Aprilscherz. Weitere Informationen unter www.der-katamaran.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Katamaran-Reederei Bodensee GmbH & Co. KG
Kornblumenstraße 7/1
88046 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 505-500
Telefax: +49 (7541) 50560-500
http://www.der-katamaran.de

Ansprechpartner:
Susi Mikulic
Telefon: +49 (7541) 505-377
Fax: +49 (7541) 50560-377
E-Mail: susi.mikulic@stadtwerk-am-see.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel