„The Dreamers“ Theaterpädagogisches Projekt feiert Premiere

Am Samstag, dem 1. Februar 2020, um 16 Uhr bringt das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz ein Stück des theaterpädagogischen Projektes „Studio M“ auf die Studiobühne.

Sechs junge Menschen brechen aus ihrem Alltag aus. Sie sehnen sich nach Veränderung, und was eignet sich da besser, als eine Reise? Also besteigen sie ein Schiff. Doch schon bald entdecken sie, dass jeder von ihnen ein anderes Reiseziel vor Augen hat und dass ihr Traum-Abenteuer sie ganz woanders hinführen wird, als sie dachten.

Seit drei Jahren treffen sich die Mitglieder des Spiel-Projekts „Studio M“ unter der Leitung von Theaterpädagogin Asia Schreiter einmal pro Woche, um gemeinsam Theater zu spielen. Jetzt wagt die Gruppe mit dem selbstentwickelten Stück über Träume und Alb-Träume den Schritt auf die Bühne. In der bilderreichen Inszenierung nähern sich die sechs Jugendlichen vielen Grundfragen des Lebens und überprüfen in ihrem Spiel die Antworten darauf, möchten aber auch der Phantasie der Zuschauer offene Türen lassen.


Auf der Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters wirken mit: Aurelia Bieniek, Elisa Härtel, Jördis Herrmann, Christin Schwind, Grete Seifert und Immanuel Niklas Mann. Die Künstlerische Leitung liegt in den Händen von Asia Schreiter.

Premiere:
Samstag, 1. Februar 2020, 16 Uhr
Kartenpreise: 14,00 € / 8,00 € ermäßigt
Karten: Servicebüro Eduard-von-Winterstein-Theater,
Buchholzer Straße 65
Mo – Fr 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
Tel.: 03733 1407-131 | service@winterstein-theater.de
Abendkasse

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH
Bambergstrasse 9
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (3733) 1407-0
Telefax: +49 (3733) 1407-114
https://www.winterstein-theater.de

Ansprechpartner:
Chris Brinkel
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (3733) 1407-130
Fax: +49 (3733) 1407-140
E-Mail: brinkel@winterstein-theater.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel