Neu-Auftrag für Proton Motor zur Ausrüstung von Müllsammelfahrzeugen

Der deutsche High-Tech-Marktführer für Wasserstoff-Brennstoffzellen und Elektro-Hybridsysteme mit CO2-freiem Fußabdruck, „Proton Motor Fuel Cell GmbH” (www.proton-motor.de), aus dem bayerischen Puchheim gibt den neuen Auftrag des Unternehmens „E-Trucks Europe“ (www.e-truckseurope.com) bekannt. Der in den Niederlanden und Belgien niedergelassene Spezialist für den Bau von elektrisch-wasserstoffhybriden Nutzfahrzeugen hat fünf Brennstoffzellen-Systeme von Proton Motor bestellt. Vorausgehend war die erfolgreiche Auslieferung Anfang 2020 der ersten HyRange®-45-Lösung zur Reichweitenvergrößerung des bayerischen Technologieanbieters, dessen Integration in ein Fahrzeug von E-Trucks Europe aktuell realisiert wird.

Die fünf jetzt in Auftrag gegebenen Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systeme basieren auf der Vergabe im EU-Förderprojekt „REVIVE“, was für „Refuse Vehicle Innovation and Validation in Europe“ (www.h2revive.eu) steht. Die Ausschreibung mit Laufzeit von 2018 bis 2021 hat zum Ziel, 15 Nutzfahrzeuge zur Einsammlung von Müll in Europa zu bauen und in Betrieb zu nehmen. Der Antrieb dieser Müllwagen ist zu 100 Prozent elektrisch, wodurch sie leise sind und keine Treibhausgase oder Feinstaub ausstoßen. Um die Reichweite zu vergrößern, werden die Fahrzeuge mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-System ausgestattet, das Wasserstoff in Elektrizität umsetzt und sauberes Wasser als Abfallprodukt hat.

Als Mitglied des Konsortiums, dem das REVIVE-Projekt zugeteilt wurde, soll die Proton Motor Fuel Cell GmbH mit der Zulieferung von insgesamt 14 Brennstoffzellen-Systemen zur Ausrüstung von Müllsammelfahrzeugen betraut werden. Deren öffentliche Einsatz- und Nutzungsqualitäten finden testungsweise in acht verschiedenen Regionen bzw. Städten wie Breda, Helmond, Amsterdam, Groningen, Roosendaal, Antwerpen sowie Bozen oder Meran in Südtirol statt.


                                                                                                                                             

Über die Proton Motor Fuel Cell GmbH

Proton Motor ist Experte für Industrial Fuel Cells, Brennstoffzellen- und Hybridsysteme mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in diesem Sektor. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München bietet komplette Brennstoffzellen- und Hybridsysteme aus einer Hand – von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderter Lösungen. Der Fokus des Brennstoffzellenexperten liegt auf Back-to-Base Anwendungen beispielsweise für Gabelstapler oder Stadtbusse sowie auf stationären Lösungen. Das Produktportfolio besteht aus Basis-Brennstoffzellensystemen PM Basic, Standard-Komplettsystemen PM Package z. B. als Batterieersatz, sowie maßgeschneiderten Systemen PM Turnkey. Proton Motor ist 100- prozentige Tochter von Proton Motor Power Systems plc. Das Unternehmen ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert (Code: PPS).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Proton Motor Fuel Cell GmbH
Benzstr. 7
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 1276265-0
Telefax: +49 (89) 1276265-99
http://www.proton-motor.de

Ansprechpartner:
Viktoria Hackner
Marketing
Telefon: +49 (89) 1276265-31
E-Mail: v.hackner@proton-motor.de
M.A. Ariane Günther
Public Relations
Telefon: +49 (89) 1276265-96
E-Mail: ariane.guenther@ag-komm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel