Bilanz 2019, 150 Jahre Dresdner Philharmonie und Digitalisierung (Pressetermin | Dresden)

Wir als Dresdner Philharmonie blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Im Jahr 2020 feiern wir unser 150-jähriges Bestehen. Und wir sind in Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) einen großen Schritt auf dem Weg der Digitalisierung vorangekommen. Über unsere Bilanz, unsere Vorhaben im Jubiläumsjahr und über unsere neuen digitale Produkte möchten wir Sie gern informieren.

Wir laden Sie zu einer gemeinsamen Pressekonferenz mit unseren Partnern der SLUB ein:


Freitag, 31. Januar 2020
12.00 Uhr
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Zellescher Weg 18, 01069 Dresden, 1. OG, Klemperer-Saal

Podium:

Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie
Dr. Barbara Wiermann, Leiterin der Musikabteilung der SLUB
Prof. Thomas Kübler, Amtsleiter und Leitender Archivdirektor des Stadtarchivs der Landeshauptstadt Dresden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte geben Sie uns bis spätestens zum 29.01.2020 an woldt@dresdnerphilharmonie.de Bescheid, ob Sie kommen und ob Sie einen Fotografen/ein Kamerateam mitbringen.

Eventdatum: Freitag, 31. Januar 2020 12:00 – 15:00

Eventort: Dresden

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Dresdner Philharmonie
Schloßstraße 2
01067 Dresden
Telefon: +49 (351) 4866-282
Telefax: +49 (351) 4866-283
http://www.dresdnerphilharmonie.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet