Hydrokomp entwickelt das kleinste hydraulische Abstützelement der Welt

Insbesondere in der automotiven Fertigung werden zunehmend Leichtmetalle eingesetzt, um die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren. Diese Werkstücke aus  Aluminium sind empfindlich gegen Verformung bei der Einleitung von Spann- und Bearbeitungskräften. Dazu fehlt es bei sinnvoller Bestückung der hydraulischen Spannvorrichtungen oft an Platz für die Spannmittel. Die HYDROKOMP GmbH hat ein kleines, kompaktes Abstützelement entwickelt, das diesen Anforderungen entspricht. Mit einer Baulänge von nur 41,5 mm und einem Außengewinde von M 20 x 1,5 hat das Mini-Abstützelement einen Hub von 4 mm und eine max. Abstützkraft von 980 N bei 200 bar Betriebsdruck.

Ein Abstützelement, so klein wie eine Streichholzschachtel

Wenn es bei der Bearbeitung von Werkstücken darum geht, Vibrationen und Durchbiegung zu vermeiden, sind Abstützelemente die optimale Unterstützung. Mini-Abstützelemente eignen sich für Spannvorrichtungen, bei denen auf engstem Raum eine hohe Anzahl von Abstützpunkten benötigt wird oder für die Bearbeitung von besonders kleinen Werkstücken.


Das außerorentlich kompakte Einschraubgehäuse des Mini-Abstützelements 280-2 erlaubt die horizontale und vertikale Montage in die Spannvorrichtung. Dadurch können platzsparende Anordnungen auch bei beengten Einbauverhältnissen realisiert werden. Die Druckölversorgung erfolgt über einen gebohrten Kanal in der Aufnahmebohrung.

Das Anlegen des Abstützbolzens an das Werkstück erfolgt mit einer hydraulisch vorgespannten Feder. Die Grundstellung des Bolzens ist dabei eingefahren. Die hydraulische Klemmung kann kombiniert mit der hydraulischen Spannung des Werkstücks oder separat erfolgen.

Weitere attraktive hydraulische Spannelemente unter www.hydrokomp.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYDROKOMP-Hydraulische-Komponenten GmbH
Siemensstraße 16
35325 Mücke
Telefon: +49 (6401) 22599911
Telefax: +49 (6401) 22599950
http://www.hydrokomp.de

Ansprechpartner:
Karl-Heinz Freund
Telefon: +49 (6401) 225999-11
E-Mail: kh.freund@hydrokomp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel