Alles in einem: Neuer Dreh-Spannverschluss

In seinem Produktbereich der Verriegelungen bietet Ganter bereits eine Vielzahl an verschiedenen Komponenten an, die oftmals mit cleveren Bedienelementen kombiniert sind. Mit dem Dreh-Spannverschluss GN 5630 wird nun ein neues Bauteil ins Programm aufgenommen, das viele praktische Funktionen in einem Element vereint.

Der Normteilspezialist Ganter stellt mit dem Dreh-Spannverschluss ein neues Produkt zum Verschließen von Türen, Klappen und Luken vor. Bedient wird dieser in zwei Schritten mittels ergonomischem, pulverlackiertem T-Griff in Schwarz oder Grau.

Beim Ein- bzw. Ausklappen des T-Griffs wird ein Hub von 5 mm am Drehriegel ausgelöst, um z. B. den für eine Türdichtung nötigen Anpressdruck zu realisieren. Im ausgeklappten Zustand kann der T-Griff nach links oder rechts zur Seite gedreht werden, sodass sich der Drehriegel um 90° hinter die Klappe bzw. Tür bewegt und diese sich öffnen lässt. Der Drehriegel ist sehr flexibel je nach Anwendungsfall auf Rahmendicken zwischen 13 und 75 mm einstellbar. Der zweistufige Bewegungsablauf sorgt dabei für eine vibrationssichere Zuhaltung.


Zur Sicherung des Spannverschlusses kann der Griff in eingeklappter Position mit dem mitgelieferten Schlüssel verriegelt werden. Darüber hinaus ermöglicht das Design des Verschlussgehäuses, dass der T-Griff zusätzlich mit einem Vorhängeschloss abgesichert werden kann.

Das aus Polyamid gefertigte Verschlussgehäuse wird von Ganter mit vier eingespritzten Bolzen inklusive der zugehörigen Muttern geliefert, mit denen ein nahezu flächenbündiger Einbau in den Montageausbruch der Tür möglich ist. Darüber hinaus ist das Gehäuse mit einer fest integrierten Silikondichtung ausgestattet und erreicht daher die Schutzart IP65 und ist so gegen das Eindringen von Staub und Wasser bestens geschützt.

Der neue Dreh-Spannverschluss GN 5630 von Ganter überzeugt durch seine universelle Einsetzbarkeit sowie Funktionalität und kommt in der Praxis vor allem im Nutzfahrzeugbereich oder bei Industrieanlagen zum Einsatz.

Mehr darüber im Internet unter:

www.ganternorm.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Otto Ganter GmbH & Co. KG
Triberger Str. 3
78120 Furtwangen
Telefon: +49 (7723) 6507-0
Telefax: +49 (7723) 4659
http://www.ganternorm.com

Ansprechpartner:
Dominik Schmidt
Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-192
E-Mail: dominik.schmidt@ganternorm.com
Axel Weber
Leitung Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-226
Fax: +49 (7723) 6507-9226
E-Mail: axel.weber@ganter-griff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel