Unsere Vereinssoftware – Auf alles vorbereitet

Mit „ Unserer Vereinssoftware“ haben wir uns als eigentlicher ERP Hersteller einen Wunsch erfüllt. Jahrelang haben wir uns über unzureichende und fehlerhafte Software für Vereine geärgert, da wir als Vorstandsmitglied und oder als Kassenwart in mehreren Vereinen tätig waren und auch noch sind. Es ist müßig und auch nicht weiter zielführend, auf all die Mängel und Fehler der jeweiligen Software einzugehen, da dadurch ja nichts besser wird.

Also haben wir Ende 2017 beschlossen, eine Software für den Verein und alle seine Bedürfnisse (zumindest die, die uns bis dahin bekannt waren) zu erstellen und den Vereinen für einen angemessenen Preis zur Verfügung zu stellen.

Hier war unsere Prämisse: EINFACH-KOMPLETT-GUT


Das haben wir eingehalten!

Wir hatten ja das ganze Repertoire eines seit 17 Jahren am Markt erprobten ERP –Systems zur Verfügung. Also können wir auf Erweiterungen und Änderungswünsche sehr flexibel reagieren, wenn es allen Vereinen hilft. Im nächsten Schritt werden wir die DATEV Import und Exportschnittstelle für den Verein einführen, um maximal flexibel mit dem Thema der Anbindung des Steuerberaters umzugehen.

Selbstverständlich ist natürlich auch, dass die Prüfung des Vereins durch die Finanzverwaltung von uns mittels des dafür vorgesehenen Exports aller Buchungsdaten im IDEA-Format unterstützt wird.

Die Umsetzung der DSGVO sowie der Voraussetzungen für das Banking mit PSD2 sind erfüllt.

Ein Thema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Umsatzsteuerpflicht für Vereine, die Leistungen gegen Entgelt erbringen, die nicht durch Mitgliedsbeiträge abgegolten sind. Auch für diese Fälle bietet „Unsere Vereinssoftware“ die passende Lösung. Alle umsatzsteuerlichen Vorgänge sowie alle vorsteuerfähigen Vorgänge können korrekt abgebildet werden. Gibt es im Verein diese Vorgänge, kann eine Umsatzsteuervoranmeldung erzeugt werden, die mittels einer Elsterübertragung mit Zertifikat an das Finanzamt übertragen wird.

Mehr Unterstützung für den Kassenwart geht nicht.

Ein weiteres Thema, das uns sehr am Herzen lag, waren die Zuordnungen von Einnahmen und Ausgaben zu einzelnen Projekten. Wer kennt nicht die Arbeit, die entsteht, wenn ein Mittelverwendungsnachweis für ein gefördertes Projekt erstellt werden muss? Das Suchen beginnt und man weiß einfach nicht, ob man an alles gedacht hat.

Unsere Projektauswertungen sind auch jahresübergreifend auswertbar und liefern als Auswertung gleich den entsprechenden Bericht zur Mittelverwendung und zum Projektergebnis mit – und das ohne Einstellungen seitens des Anwenders.

Es versteht sich natürlich von selbst, dass OP-Listen auch den Vereinen zur Verfügung stehen, die nicht bilanzieren. Alle Auswertungen stehen allen Vereinen bereits im Auslieferungszustand vollständig nutzbar zur Verfügung. Vereinen die bilanzieren, steht natürlich eine Bilanz und GuV zur Verfügung sowie ein Anlagenspiegel auf Basis der Vorlage des SKR 49 für Vereine.

Das Vereinsleben ist vielfältig, abwechslungsreich und von Verein zu Verein unterschiedlich.

Da wir nur aus unserer Sicht auf den Verein geschaut haben und natürlich nicht alle Eventualitäten und Besonderheiten anderer Vereine kennen, sind wir auf das Feedback von handelnden Vereinsmitgliedern angewiesen.

Dies ist auch schon geschehen, und somit sind die neuen Funktionen

    • Veranstaltungen / Kurse mit automatischem Rechnungslauf und unterschiedlichen Preisen für Mitglieder und Nichtmitglieder
      • Zeiterfassung und Punktbewertung für Mitglieder (Pflichtstunden) sowie deren Auswertung

       entstanden und mit dem nächsten Update für alle Nutzer unserer Software kostenlos nutzbar.

      Wenn auch Sie spezielle Anforderungen haben, die einer ganzen Vereinsgruppe von Nutzen sein können, schreiben Sie uns unter info@unsere-vereinssoftware.de.

      Wir werden Ihr Anliegen/ Ihre Wünsche prüfen und bei entsprechender Eignung umsetzen.

      Hierzu ein Ausschnitt der Kundenmeinung eines verifizierten Käufers aus einem Schriftverkehr:

      Zitat:

      Anforderungen/UseCases unseres Vereins:

      Wir nutzen als Verein seit Jahren xxx-Verein. Das ist offen gesagt gewöhnungsbedürftig, aber wie das Jahr 2019 mir gezeigt hat, gar nicht so schlecht, wie ich immer dachte. Ich war einige Jahre Schriftführer, bevor ich jetzt Kassierer wurde. Und just 2018/2019 haben wir die Grenze zur USt-Pflicht überschritten und brauchen ab 2020 eine Lösung, die ordentlich damit umgehen kann. So habe ich seit August verschiedene Lösungen ausprobiert mit folgenden Anforderungen:

        1. Onlinelösung oder lokaler Client mit zentraler Speicherkomponente (Cloud) als Datensenke
        2. Onlinebankanbindung (SEPA mit Lastschrift)
        3. Buchung auf Kontenrahmen SK49 oder frei konfigurierbar (dann würden wir die benötigten Konten selbst nachpflegen)
        4. Umsatzsteuer-/Vorsteuerfunktion mit Übermittlung Finanzamt
        5. Adress-/Mitgliederverzeichnis (Stammdaten, importierbar)
        6. Rechnungstellung mit definierten Produkten und Leistungen und unterschiedlichen MwSt-Sätzen 7. Mehrbenutzernutzung (min. 2)

        Optional:

        [*]Steuerberater anbindbar (online oder via Exportfunktion) 9. Belegerfassung

        Ich hatte 15 verschiedene Anbieter ausprobiert… In der Regel waren die Lösungen auf SK03/SK04 begrenzt, hatten kein SEPA oder die Rechnungstellung war ausschließlich auf Beiträge der Mitglieder begrenzt. Einer Lösung, die unseren Anforderungen noch am nächsten kam, fehlte der "Leistung-/Produktkatalog". Dieser ist aber unerlässlich, um unsere verschiedenen Beitragskomponenten und Leistungen in Rechnung zu stellen. Eine andere Lösung hat wenigstens die vier Bereich eines Vereins auf dem SK03 versucht abzubilden. Alles irgendwie nicht das Wahre.

        Auf "Unsere Vereinssoftware" bin ich sprichwörtlich im letzten Moment aufmerksam geworden. Irgendwie habe ich nochmal nach "software verein" ohne "Buchhaltung" oder so gesucht und Sie gefunden – und ich denke, das passt.

        Und gerade daher möchten wir Ihnen gerne unsere Erfahrungen mitteilen und würden uns freuen, wenn Sie der "führende" Anbieter werden würden. Aktuell ist die Situation so, dass ich als "Finanzer" ab 2020 Ihr Programm nutzen werde und wir parallel noch xxx-Verein betreiben mit der Option, später alles zu migrieren.

        Soweit die Kundenrückmeldung zu "Unsere Vereinsoftware".

        Über Unsere Vereinssoftware

        Unser Anliegen – Ihr Nutzen

        Mit „Unserer Vereinssoftware“ haben wir uns als eigentlicher ERP Hersteller einen Wunsch erfüllt. Jahrelang haben wir uns über unzureichende und fehlerhafte Software für Vereine geärgert, da wir als Vorstandsmitglied und oder als Kassenwart in mehreren Vereinen tätig waren und auch noch sind. Es ist müßig und auch nicht weiter zielführend, auf all die Mängel und Fehler der jeweiligen Software einzugehen, da dadurch ja nichts besser wird. Also haben wir Ende 2017 beschlossen, eine Software für den Verein und alle seine Bedürfnisse (zumindest die, die uns bis dahin bekannt waren) zu erstellen und den Vereinen für einen angemessenen Preis zur Verfügung zu stellen. Hier war unsere Prämisse: EINFACH-KOMPLETT-GUT

        Das haben wir eingehalten! Wir hatten ja das ganze Repertoire eines seit 17 Jahren am Markt erprobten ERP –Systems zur Verfügung. Also können wir auf Erweiterungen und Änderungswünsche sehr flexibel reagieren, wenn es allen Vereinen hilft.

        Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

        Unsere Vereinssoftware
        Wandweg 1
        44149 Dortmund
        Telefon: +49 (231) 93699042
        Telefax: +49 (231) 93699043
        https://unsere-vereinssoftware.de/

        Ansprechpartner:
        Jürgen Holzapfel
        Telefon: 0231 93699047
        Fax: 0231 93699043
        E-Mail: info@direct-one.de
        Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

        counterpixel