DEL Plus und DHB-E LCD – komfortabel, effizient und wirtschaftlich

Mit dem DEL Plus und dem DHB-E LCD bietet STIEBEL ELTRON zwei Durchlauferhitzer, die in ihrer Preisklasse Maßstäbe setzen. Beide Geräte sind elektronisch geregelt und mit der 3i-Technologie ausgestattet: Der Einlauftemperatursensor überwacht permanent die Temperatur des zugeführten Kaltwassers, der Durchflusssensor prüft, wie viel Wasser überhaupt gebraucht wird und der Auslauftemperatursensor misst die Temperatur des zur Verfügung gestellten Warmwassers. Aus diesen Parametern errechnet die Regelung kontinuierlich den jeweiligen tatsächlichen Energiebedarf des Gerätes und passt die Leistung entsprechend an. Das sorgt nicht nur für einen effizienten Betrieb – gleichzeitig wird eine konstante und gradgenaue Auslauftemperatur bis zur maximalen Leistung gewährleistet. Selbst bei Druckschwankungen im Leitungsnetz bleibt die Auslauftemperatur konstant.

Über einen Drehregler wird bei beiden Durchlauferhitzern stufenlos die Wunschtemperatur zwischen 20 und 60 Grad Celsius eingestellt. Beim DHB-E LCD wird die Temperatur auf einem LCD-Display dargestellt. Auch beim DEL Plus erfolgt die Anzeige digital – allerdings auf dem komfortableren Multifunktions-LCD-Display: Das hinterleuchtete Display stellt neben der Solltemperatur die aktuelle Leistungsaufnahme sowie weitere Status- und Serviceanzeigen dar. Zudem kann beim DEL Plus ein ECO-Modus in drei Stufen zur Erhöhung der Energieeinsparung und als Ersatz für einen festen Durchflussmengenbegrenzer aktiviert werden. Außerdem verfügt der DEL Plus über eine Memoryfunktion für zwei programmierbare Wunschtemperaturen.

Sowohl beim DHB-E LCD als auch beim DEL Plus reicht eine Geräteausführung für die meisten Anwendungen aus: Beide Geräte sind als 18/21/24-kW-Version erhältlich, bei dem die tatsächliche Anschlussleistung – in der Regel abhängig von vorhandenen Leitungsgquerschnitten und Absicherungen – erst bei der Installation vor Ort den jeweiligen Gegebenheiten entsprechend eingestellt wird. Außerdem sind beide Durchlauferhitzer sind auch als 27-kW-Version erhältlich. Den DHB-E LCD gibt es darüber hinaus auch als 11/13,5-kW-Variante.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
37603 Holzminden
Telefon: +49 (5531) 702-702
Telefax: +49 (5531) 70295-108
http://www.stiebel-eltron.de

Ansprechpartner:
Henning Schulz
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5531) 702-95685
Fax: +49 (5531) 702-95584
E-Mail: henning.schulz@stiebel-eltron.de
Katharina Gröne
E-Mail: katharina.groene@stiebel-eltron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel