Neuer Standard in der Automobilindustrie: itl meistert erfolgreich die TISAX-Audits

Der Sprachdienstleister itl Institut für technische Literatur absolviert auf Anhieb den neuen TISAX-Prüfungsprozess und gehört nun zum Kreis der erfolgreich geprüften Dienstleister für die deutsche Automobilbranche. Die TISAX-Audits wurden in den itl-Niederlassungen München und Braşov (Rumänien) durchgeführt und bescheinigen folgendes Ergebnis: itl arbeitet auf höchstem Niveau in Sachen Informationssicherheit.

Die TISAX-Prüfung (Trusted Information Security Assessment Exchange) ist für alle Dienstleister verpflichtend, die mit vertraulichen oder geheimen Daten aus der deutschen Automobilindustrie arbeiten. itl ist für mehrere Autobauer und Zulieferer tätig und verarbeitet für diese Kunden sensible Informationen bei der Erstellung von Technischen Dokumentationen und bei der Übersetzung von firmeninternen Texten. Die Arbeitsprozesse in beiden Bereichen wurden im Audit geprüft, ebenso die geforderte, umfangreiche Prozessdokumentation in elektronischer Form.

Die Anforderungen des von der Automobilindustrie definierten Standards für Informationssicherheit stellen eine komplexe Herausforderung dar. Umso erfreulicher ist es, eine solche Prüfung auf Anhieb zu schaffen – noch dazu in einer so umsatzstarken Branche. So bescheinigt der finale Auditbericht itl, dass der Dienstleister für seine Kunden somit Informationen mit sehr hohem Schutzbedarf bearbeiten darf.


Alexandra Davidson, verantwortlich für Information und Quality Management bei itl, erklärt: „Dank des bestandenen TISAX-Assessments können wir in Zukunft noch enger mit unseren Automotive-Kunden zusammenarbeiten. TISAX schafft hier die Grundlage für die Zusammenarbeit in Bezug auf die Informationssicherheit. Wir freuen uns alle riesig über das Ergebnis und wir hoffen, dass sich TISAX nach und nach auch in anderen Branchen etabliert.“

Die Ergebnisse

Die Prüfungsergebnisse von itl können für registrierte Unternehmen unter folgendem Link eingesehen werden: portal.enx.com/en-US/TISAX/tisaxassessmentresults

  • Scope-ID: SFZ44C
  • Assessment-ID: AKFCK7-02
  • Participant-ID: PNN8FL

TISAX und die erzielten Prüfergebnisse sind nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt.

Über TISAX

Der bereits vor mehr als 10 Jahren etablierte Arbeitskreis „Informationssicherheit" des VDA (Verband der Automobilindustrie) hat in mehreren Evolutionsstufen einen Fragebogen zur Informationssicherheit (ISA – Information Security Assessment) entwickelt, der sich auf wesentliche Aspekte der internationalen Norm ISO/IEC 27001 stützt. Dieser Katalog wird von den VDA-Mitgliedsunternehmen sowohl für interne eigene Zwecke als auch für Prüfungen bei Lieferanten und Dienstleistern verwendet, die sensible Informationen aus den jeweiligen Häusern verarbeiten. TISAX schafft Wettbewerb unter akkreditierten Prüfdienstleistern und ermöglicht eine gemeinsame Anerkennung von Prüfergebnissen innerhalb des Kreises der TISAX-Teilnehmer. TISAX ist eine eingetragene Marke und unterliegt der ENX Association. (Quelle: www.enx.com)

Weitere Infos zum TISAX-Standard: www.enx.com/tisax

Weitere Infos zur TISAX-Prüfung: Alexandra.Davidson@itl.eu

Über die itl AG

1982 gegründet, beschäftigt itl mit Hauptsitz in München und Niederlassungen und Standorten in Stuttgart, Wien, Linz, Graz (A), Kreuzlingen (CH) und Brașov (RO) derzeit rund 120 festangestellte Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem ABB, ABUS, ALPMA, Andritz, BMW, CeWe, Daimler, Doka, Doppelmayr, Dräger, Festo, Frequentis, Fresenius, Gigaset, Häfele, KEBA, Liebherr, Rehau, Sick, Siemens, Schuler, TDK, VW, Warema, Wirecard, WMF, Yaskawa und viele mehr.

Die Kernkompetenzen von itl liegen in Übersetzung, Redaktion, Publishing und Consulting, wobei insbesondere Wert auf die Optimierung und Automatisierung der Prozesse im Dokumentlebenszyklus gelegt wird. itl ist zertifiziert nach ISO 17100, ISO 9001 sowie nach ISO 18587. itl ist aktives Mitglied der tekom und der Tecom Schweiz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

itl AG
Elsenheimerstraße 65-67
80687 München
Telefon: +49 (89) 892623-0
Telefax: +49 (89) 892623-111
http://www.itl.eu

Ansprechpartner:
Claudia Stefanizzi-Wurzinger
Leiterin Marketing
Telefon: +49 (89) 892623-260
Fax: +49 (89) 892623-111
E-Mail: Claudia.Stefanizzi@itl.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel