Fastned eröffnet Schnellladestation am Van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg

Fastned, das Schnellladeunternehmen, welches ein europäisches Netzwerk von Schnellladestationen aufbaut, hat eine neue Ladestation in Deutschland eröffnet. Die Schnellladestation befindet sich direkt am Van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg an der A24 und ist neben einer 50 kW-Ladesäule auch mit einer 175 kW-Schnellladesäule ausgestattet. Diese leistungsstarken Ladesäulen sind in der Lage, Elektrofahrzeuge bis zu 50-mal schneller aufzuladen als zu Hause. Fastned verwendet 100% erneuerbaren Strom und bedient alle Elektrofahrzeuge.

Die Van der Valk Hotels befinden sich an Hauptverkehrsstraßen und sind daher ein angenehmer und logischer Ort zum Laden eines Elektroautos. Fastned verfolgt das Ziel, ein europäisches Netzwerk von 1.000 Schnellladestationen zu bauen, davon mehrere Hundert in Deutschland. Die Mission von Fastned besteht darin, dem Elektrofahrer Freiheit zu geben und damit den Übergang zum Elektrofahren zu beschleunigen. Fastned betreibt derzeit 107 Ladestationen in den Niederlanden, Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Zurzeit baut das Unternehmen weitere Schnellladestationen in diesen Ländern und bereitet die Expansion in Belgien, der Schweiz und Frankreich vor.

Michiel Langezaal, Geschäftsführer von Fastned: "Wir stellen einen steigenden Bedarf an Schnell-ladedienstleistungen entlang der Hauptverkehrsstraßen fest. Erschwinglichere Elektrofahrzeuge mit einer größeren Batterie und mehr Reichweite kommen auf den Markt. Dies macht es möglich, längere Strecken zu fahren, aber erfordert auf der anderen Seite auch Schnellladeinfrastruktur, mit der man diese Fahrzeuge zügig laden kann. Daher freuen wir uns sehr, den Fahrerinnen und Fahrern von Elektroautos gemeinsam mit Van der Valk diesen nützlichen Service anbieten zu können.”


Vincent van der Valk, Geschäftsführer der Van der Valk Deutschland GmbH: "Wir sind sehr zufrieden mit dieser weiteren Fastned Schnellladestation. Van der Valk als auch Fastned fokussieren sich auf Reisende. Mit diesen hochwertigen Schnellladedienstleistungen an unseren Hotels bieten wir unseren Kunden einen wichtigen Service."

Mathijs van Grieken, Hotelmanager im Van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg: "Die Anzahl unserer Kunden mit Elektroautos steigt und wir möchten ihnen entgegenkommen, indem wir Schnell-ladedienstleistungen mit grüner Energie anbieten. Ich bin daher sehr zufrieden mit der Fastned Schnellladestation an unserem Hotel und alpincenter und hoffe insbesondere, dass wir unseren Kunden damit einen noch besseren Service anbieten können.”

Bei Fastned können alle voll elektrischen Fahrzeuge superschnell mit 100 % erneuerbarer Energie laden. Einen Ladevorgang kann man mit der Fastned-App, einer Ladekarte oder sogar ganz automatisch mittels Autocharge gestartet werden. Zum Bezahlen können fast alle Ladekarten, ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verwenden werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Van der Valk Deutschland GmbH
Krefelder Str. 169
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 146-0
Telefax: +49 (2841) 146-239
http://www.vandervalk.de

Ansprechpartner:
Volker Wünsche
Telefon: +49 (38852) 234448
E-Mail: volker.wuensche@alpincenter.com
Kyra Hartlief
PR Manager
Telefon: +31 648405902
E-Mail: kyra.hartlief@fastned.nl
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel