Das Programm für GitLab Commit London 2019 steht

GitLab, hat das vorläufige Konferenzprogramm und die Referentenfür die am 9. Oktober in London stattfindende GitLab Commit London 2019 bekanntgegeben.

Auf der GitLab Commit, der ersten Anwenderkonferenz von GitLab, werden Entwickler, Operations- und Sicherheitsexperten teilnehmen, um bewährte Praktiken und Erfahrungen zum Thema DevOps auszutauschen. Die Referenten werden die Leistungsfähigkeit von DevOps in der Praxis beleuchten, unter anderem durch Strategie- und Technologiediskussionen, Blicke hinter die Kulissen des Entwicklungslebenszyklus werfen und vieles mehr.

„GitLab wird von über 100.000 Unternehmen und Millionen von Entwicklern eingesetzt, die das Projekt mit uns gemeinsam nutzen und gestalten. Deshalb haben wir GitLab Commit auf den Endverbraucher zugeschnitten. Die Veranstaltung wird aufzeigen, wie die DevOps-Transformation in Unternehmen auf organisatorischer Ebene abläuft und wie Interessierte in ihrer eigenen Organisation ähnliche Praktiken umsetzen können“, erklärt Priyanka Sharma, Director of Technical Evangelism bei GitLab. „Die Commit-Konferenz ruft zum Handeln auf und wir hoffen, dass sich die Teilnehmer dafür einsetzen, die besten DevOps-Organisationen aufzubauen.“


Konferenzprogramm und Referenten

Das Konferenzprogramm umfasst verschiedene Themen, insbesondere technische Arbeits­sitzungen, Live-Codierung, Deep Dives und Fallstudien zu den Themen Cloud-native, Kubernetes, CI/CD, Data, Open-Source, Security, All-Remote und andere.

„Ich habe im letzten Jahr sehr viel von der Community gelernt. Deshalb ist dies eine tolle Gelegenheit, meine eigene Arbeit hier teilen zu können, in der Hoffnung, dass sie andere inspiriert und auch meine nächsten Schritte vorantreibt“, so Tom West, Solutions Architect bei Converging Data EMEA.

Das sorgfältig zusammengestellte Programm umfasst Sessions von renommierten Vorzeigeprojekten und Kunden, Cloud-native-Experten und bekannten Open-Source-Communities wie den folgenden:

  • Keynote: Establishing a DevOps Culture @ Porsche – A GitLab Success Story” – Dennis Menge und Alberto Gisbert, Porsche AG
  • Keynote: Flying From Base to Native Within the Clouds – Alexandru Constantin Viscreanu, kiwi.com
  • Panel Discussion: How Ginormous Orgs Leverage GitLab”
  • Panel Discussion: Closing the SDLC loop – a Security Panel
  • How we scaled from 10 to 30000 developers –  Roger Meier, Siemens
  • Four years with GitLab in Ocado Technology – Piotr Kurpik and Artur Frysiak, Ocado Technology
  • Producing a single DevOps view using data tools –  Tom West, Converging Data EMEA
  • From Zero to Production with Rust, Python and GitLab CI–  Mario García, Mozilla
  • The Beauty of GitLab CI/CD–  Getty Orawo, Podii
  • GitLab All the Way Down: A Small Startup’s Tale of Growing with GitLab– Huss EL-Sheikh, 9fin
  • Continuous Verification: The missing link to fully automate your pipeline–  Bill Shetti und Sean O’Dell, VMware
  • Evolve into a DevOps butterfly– Matteo Codogno und Simone D’avico, wellD
  • Zero-cost infrastructure and automatic deployments for small teams– Niki Kontoe und George Tsiolis, Ubitech
  • What not to do while using GitLab– Boris Waguia, Adorsys GmbH & Co. KG
  • Zero to K8s: As Fast As Possible– Matt Smith, Capgemini UK
  • How GitLab helped a small team move fast– Adrian Moisey, SweepSouth

„GitLab ist eines der wichtigsten Werkzeuge für unsere Ingenieure und zentrale Anlaufstelle für alle unsere Aktivitäten. Diese Veranstaltung ist die perfekte Gelegenheit, um zu lernen, wie andere die Möglichkeiten von GitLab nutzen“ – Alexandru Constantin Viscreanu, Plattform-Ingenieur bei Kiwi.com

Weitere Informationen zum Programm von GitLab Commit London unter: https://bit.ly/2PkwqZb 

Konferenzort und Anmeldung

In London trifft Geschichte auf Innovation. Begeben Sie sich gemeinsam mit jenen Führungskräften auf den Weg, die die Welt der Automatisierung, Erforschung und Transformation erschließen wollen. Ihre Reise beginnt mit der Ankunft an einer Brauerei. Ein spannender Tag des Lernens: GitLab Commit weckt die Neugierde auf Techniken, mit denen die Innovationsgeschwindigkeit erhöht werden kann. Sie erhalten und teilen Ihre Einblicke zur Zukunft der Entwicklung. Genießen Sie auch eine Minigolf-Party im Mondschein. Bei Anmeldung bis zum 6. September mit dem Code Commit99 sparen Sie 99 USD beim Kauf von Konferenzpässen.

Ein Dank an die Sponsoren

GitLab Commit wird durch folgende Sponsoren ermöglicht: AWS, CNCF, FINOS und StackOverflow, sowie den Mediensponsoren: DevOps.com und Software Engineering Daily. Weitere Informationen zu Sponsoring-Möglichkeiten erhalten Sie über commit@gitlab.com

Über GitLab

GitLab ist eine Gesamtanwendung, die von Grund auf für alle Phasen des DevOps-Lebenszyklus für Produkt-, Entwicklungs-, QA- und Sicherheits-Teams sowie Teams aus dem operativen Bereich entwickelt wurde, damit gleichzeitig am selben Projekt gearbeitet werden kann. GitLab bietet Teams einen gemeinsamen Datenspeicher, eine einheitliche Benutzeroberfläche und ein gemeinsames Berechtigungsmodell über den gesamten Lebenszyklus von DevOps hinweg. Damit können die Teams kommunizieren und an einem Projekt arbeiten, was die Zykluszeit deutlich reduziert, und den Entwicklern erlaubt, sich ausschließlich auf die schnelle Entwicklung hochwertiger Software zu konzentrieren. GitLab basiert auf quelloffener Software und nutzt die Beiträge von Tausenden von Entwicklern aus der Nutzergemeinde sowie Millionen von Anwendern, um kontinuierlich neue DevOps-Innovationen zu entwickeln. Mehr als 100.000 Organisationen, von Start-ups bis hin zu globalen Unternehmen wie Ticketmaster, Jaguar Land Rover, NASDAQ, Dish Network und Comcast vertrauen GitLab bei der Bereitstellung hochwertiger Software mit völlig neuer Geschwindigkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GitLab
268 Bush Street #350
USA94104 San Francisco, CA
Telefon: +49 (7304) 435583
https://about.gitlab.com

Ansprechpartner:
Andrea Ludwig
PR DACH für GitLab
Telefon: +49 (7304) 435583
E-Mail: andrea@speakeasystrategies.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel