Neue QUBUS Schulungen bei IFO Academy

Neues Kursprogramm zur zweiten Jahreshälfte der IFO Academy bietet neben Korrosionsschutz und Beschichtungen drei neue Kurse in Kooperation mit QUBUS an. Ab Oktober 2019 bietet die IFO Academy Kurse aus den Themenfeldern Managementsysteme, Umwelt- und Arbeitssicherheit an. Durch die Zusammenarbeit mit der QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH wird das Schulungsangebot der IFO Academy durch weitere interessante Schwerpunktthemen ergänzt. Schulungsinteressenten wird durch die Zusammenarbeit mit dem Verbundpartner QUBUS ein umfangreiches Schulungsprogramm geboten, dass durch langjährige Experten Know-how bündelt und branchen-relevante Fragestellungen klärt.

Die neuen Kurse sind „Managementsysteme in der Oberflächentechnik“, „Achtung Gefahr(stoffe)! – Gefahrstoffe sicher handhaben und verwenden“ und „Gefahrstoffe richtig lagern“. Ab Mitte Oktober startet der erste Kurs „Managementsysteme in der Oberflächentechnik“, in der den Teilnehmern die Grundlagen und Anforderungen von Managementsystemen in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement vorgestellt wird, sowie die erfolgreiche Anwendung zur Organisation von Kunden- und Normanforderungen. Zum Thema Gefahrstoffe aus dem Bereich Umwelt- und Arbeitsschutz finden zwei Kurse statt, diese lehren Interessenten die Handhabung, Verwendung und richtige Lagerung von Gefahrstoffen.

In allen Kursen achten wir auf praxisorientierte Einblicke in die unterschiedlichen Themenbereiche und schaffen einen ganzheitlichen Blick auf das Kursthema. Das Angebot der IFO Academy richtet sich an Angestellte, Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Berührungspunkte mit Korrosion, Beschichtungen, Managementsysteme oder Umwelt- und Arbeitssicherheit haben oder sich zum Thema fortbilden möchten.


Über die IFO – Institut für Oberflächentechnik GmbH

Die IFO Academy ist ein Fort- und Weiterbildungsangebot des IFO Institut für Oberflächentechnik GmbH in Kooperation mit QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH. Langjähriges Expertenwissen und internes Know-how von IFO und QUBUS bewegte uns ein Schulungsprogramm zu kreieren, dass relevante Themenbereiche aus der Oberflächentechnik behandelt. Schulungen werden vor Ort bei IFO / QUBUS in Schwäbisch Gmünd oder in Inhouse-Schulungen beim Kunden angeboten und als Trainings Center für Kooperationspartner, wie DIN Certco (TÜV Rheinland), ZVO, QIB und GRM, treten wir im süddeutschen Raum auf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IFO – Institut für Oberflächentechnik GmbH
Alexander-von-Humboldt-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 10407-0
Telefax: +49 (7171) 10407-50
http://www.ifo-gmbh.de

Ansprechpartner:
Ute Brunner-Bäurle
Koordinatorin der IFO Academy
Telefon: 07171/10407-0
E-Mail: academy@ifo-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel