Die ganze Prozesskette im Blick

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH stellt vom 10. bis 12. September 2019 auf der Composites Europe aus. Der Anbieter werkstoff- und prozessspezifischer Hochleistungswerkzeuge ist am Stand A46 in Halle 9 der Messe Stuttgart zu finden, sowie gegenüber auf seiner Process-Live-Fläche Stand A36. Neben neuen Fräswerkzeugen für Verbundmaterialien und Ultraschallklingen geht es in der Messepräsentation um optimierte Prozesse mit aufeinander abgestimmten NC-Programmen, Aufspannungen, Werkzeugen und Maschinen. Es wird zum Beispiel die Bearbeitung von Schäumen mit Fräswerkzeugen der BlockBuster-Familie sowie mittels Ultraschallschneiden thematisiert. Hufschmied stellt außerdem das Schnellgangfräsen von Ureol® vor und wirbt für eine Prozesskette inklusive Inline-Qualitätskontrolle.

Zuwachs hat die Produktfamilie T-REX bekommen, das sind DIP®-beschichtete Schaftfräser, welche die Vorteile einer Router-Geometrie mit der delaminationsfreien Beschnittqualität eines Kompressionswerkzeugs vereinen. 594CGPW ist ein Spezialwerkzeug für Honeycombs, ein Material an dem Hufschmied auf der Messe auch das Ultraschallschneiden demonstriert. Weitere Themen sind das CFK/GFK-Ultraschallschneiden von Trockengelegen, die Bearbeitung von CFK und GFK mit T-REX und Fiber-Drills. Der BlockBuster 394RO sowie der HSC-Torusfräser 103DFO sind optimal für die Zerspanung von Schaummaterialien geeignet. Der neue 395CG sowie der Bohrer FB662 sind für die faser- und absplitterungsfreie Bearbeitung von Multimaterial-Werkstoffen wie ALU/C-SMC konzipiert.

Warum es zum Werkzeug Beratung gibt


„Höchste Leistung und Effizienz in der Zerspanung erreicht man nur, wenn NC-Programm, Aufspannung, Werkzeug und Maschine optimal aufeinander und auf das Werkstück abgestimmt sind“, erklärt Ralph Hufschmied, Geschäftsführer der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH. „Wir verdeutlichen das in der Vorführung auf unserer Process-Live-Fläche, indem wir das gleiche CFK-Bauteil auf der gleichen Maschine, mit dem gleichen Werkzeug aber mit drei verschiedenen Spannkonzepten bearbeiten. Es ist bemerkenswert, wie groß die Qualitätsunterschiede sind, obwohl nur eine Variable geändert wird. Wir wollen damit an unsere Kunden appellieren: „Sprechen Sie mit uns. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Sie das Optimum aus Ihrer Frässituation und unseren Werkzeugen herausholen können.“

Prozessoptimierung

Mit den Live-Präsentationen auf einer Reichenbacher ECO LT2012 zeigt Hufschmied in Kooperation mit dem CAD/CAM-Hersteller OPEN MIND (hyperMILL) und dem Qualitätssicherungsexperten VisCheck auf, welche Potentiale eine integrierte Prozesskette mit Inline-Qualitätsüberwachung hat. Beispielsweise können Fräswerkzeuge dadurch bis zu ihrem realen und nicht nur bis zur ihrem statistischen Standzeitende sicher genutzt werden.

Rapid Prototyping

Mit dem BlockBuster bietet Hufschmied ein Spezialwerkzeug für die Zerspanung von Ureol®-Blöcken im Modellbau. Die kombinierten Schrupp-/Schlichtwerkzeuge erlauben hohe Vorschübe bei minimalem Schnittdruck. Durch die Kooperation mit Maschinenherstellern und Siemens Motion Control hat der Werkzeughersteller erreicht, was eigentlich nicht vorgesehen ist: die Nutzung des Schnellgangs G0 für die Zerspanung.

Über die HUFSCHMIED Zerspanungssysteme GmbH

Die 1991 gegründete Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bobingen bei Augsburg ist ein Hersteller hochwertiger Werkzeuge für die zerspanende Fertigung. Durch die frühzeitige Konzentration auf die Bearbeitung von Kunststoffen, Glasfaserwerkstoffen und Carbonfaser nimmt Hufschmied in Europa einen Spitzenplatz in der Entwicklung von Lösungen für neue Werkstoffe ein. Das Unternehmen ist etablierter Systemlieferant renommierter Werkzeugmaschinenhersteller. Werkzeuge und Fertigungsprozessberatung von Hufschmied werden besonders in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie in der Medizintechnik geschätzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Organisationen engagiert, darunter dem Carbon Composites e.V. Die Fertigung von Hufschmied ist in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb angesiedelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hufschmied.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUFSCHMIED Zerspanungssysteme GmbH
Edisonstr. 11 d
86399 Bobingen
Telefon: +49 (8234) 9664-0
Telefax: +49 (8234) 9664-99
http://www.hufschmied.net

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Corinna Häfner
Marketing
Telefon: +49 (8234) 9664-44
Fax: +49 (8234) 9664-99
E-Mail: corinna.haefner@hufschmied.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel