5. Forum Ambulantes Operieren in Berlin

Hochkarätige Vertreter aus Politik, Berufsverbänden, Kostenträgern, Rechtsanwälten und Praktikern treffen sich zum Austausch und zur Diskussion über die Strukturen des Ambulanten Operierens.

Bereits zum 5. Mal findet das Forum Ambulantes Operieren in den traditionellen Räumen des Langenbeck-Virchow-Hauses am 15. und 16. November in Berlin statt.

Im Vordergrund der Veranstaltungsreihe stehen die Diskussion und der Austausch mit hochkarätigen Referenten aus Politik, Berufsverbänden, Kostenträgern, Rechtsanwälten sowie Praktikern zu den Rahmenbedingungen und Strukturen des Ambulanten Operierens.


In 2018 gab es für diese Veranstaltung von der Ärztekammer Berlin für beide Tage insgesamt 8 Fortbildungspunkte. Auch für 2019 werden Fortbildungspunkte beantragt.

Die Gestaltung des Gesundheitswesens bringt eine Dynamik mit Chancen, Risiken, Umbrüchen und Herausforderungen für alle Beteiligten hervor. Bleiben Sie am Ball. Diskutieren Sie auf dem Forum Lösungen mit Kollegen und Fachleuten – gestalten Sie die Zukunft mit!

Das Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Thöne
Projektmanagerin Marketing Communications – PR
Telefon: +41 (56) 6171-3541
Fax: +41 (56) 6175-3541
E-Mail: andrea.thoene@bbraun.com
Franziska Hentschke
Telefon: +49 (5661) 711635
E-Mail: presse@bbraun.com
Andrea Rosenstock
Marketing- und Vertriebsorganisation Deutschland
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.rosenstock@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel