Sozialunternehmen mit wirksamen Geschäftsideen

Die nächste Ideenbörse on tour widmet sich dem Thema „Sozialunternehmen – sozial wirksame Geschäftsideen“. Sie findet am Montag, 2. September 2019, 18.30 Uhr, im Social Impact Lab Bonn, Heinemannstraße 34, 53175 Bonn. Dabei präsentieren sechs Kreative ihre sozial wirksamen Geschäftsideen:

Sara Stichnote hat unter der Marke „Goodgive“ eine nachhaltige, wiederverwertbare Geschenkverpackung entwickelt, die das herkömmliche Einwegprodukt ablösen könnte. Mauricio Piper will mit „PAIS“ getrennten Eltern helfen, ihre Kinder gemeinsam so zu erziehen, dass diese unter der Trennung möglichst wenig leiden und nicht in Loyalitätskonflikte hineingezogen werden. Marion Reiners bietet mit „Heimatliebe – Genuss on Tour“ Menschen in der Region einen Raum zum gemeinsamen Kochen, Essen, Ausprobieren und miteinander Genießen, damit traditionelle, regionale Rezepte für handgefertigte Produkte generationenübergreifend weitergegeben werden. Ruven Börger will mit „LOOKSLIKE AVIDO“, ein Fashion Label aus dem größten Slum Kenias, das sich durch handgefertigte Designs aus Kibera auszeichnet, die Welt ein Stück näher zusammenbringen. Lenka Mildernova erleichtert Eltern von behinderten und nicht behinderten Kindern durch „MIT KIDZ“ ein wenig das Leben. Der Digitalguide für barrierefreie Familienfreizeit erfasst kinderfreundliche und behindertengerechte Ausflugsziele. Dirk Meissner stellt unter „No Monster“ Arbeitsmaterialien für den Unterricht zur Thematisierung möglicher Gefahren für Digital Natives durch Social Media vor. Die Kreativen haben an einem Stehtisch acht Minuten Zeit, für ihre Idee oder ihr Sozialunternehmen zu werben bzw. Fragen zu beantworten und Anregungen aufzunehmen.

Im Rahmen eines Auftakttalks begrüßt die Standortleiterin des Social Impact Lab Bonn, Gunhild Busch. Stephan Grabmeier, Querdenker, Unternehmer und Autor im Bereich Digitalisierung und New Work, stellt sich den Fragen zu Social Business. Bei der Ideenbörse kommen auch der Spaß, das Gesellige und der Austausch bei einem Umtrunk und kleinem Imbiss nicht zu kurz. Anmeldungen zur Veranstaltung können ab sofort über eventbrite unter https://ideenboerse_2019_09.eventbrite.de oder per E-Mail an heike.ollig@synergie-vd.de erfolgen. Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro inklusive Getränke und Imbiss.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel