Serafin Unternehmensgruppe schließt Übernahme von RCR Industrial Flooring S.à.r.l. erfolgreich ab

Die in München ansässige Serafin Unternehmensgruppe hat nach Freigabe der zuständigen Kartellbehörden die Übernahme von RCR Industrial Flooring vollzogen. Serafin übernimmt das Unternehmen von Columna Capital LLP beratenen Investoren. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mit operativem Sitz in Madrid gehört RCR Industrial Flooring zu den weltweit führenden Anbietern von innovativen Industrieböden und verfügt über eine starke Positionierung durch die kombinierte Produkt- und Applikationskompetenz. Zum Kundenstamm von RCR zählen weltweit führende Unternehmen, u.a. aus den Bereichen Groß- und Einzelhandel, Logistik, Automotive und Lebensmittel. In 2019 wird RCR voraussichtlich Umsatzerlöse in Höhe von € 170 Mio. erzielen.

Für Serafin stellt der Abschluss der Transaktion einen weiteren Erwerb im Bereich Bodenbeläge dar. Bereits 2013 hat die Unternehmensgruppe aus München den Schweizer Sportbodenhersteller Conica von BASF erworben. RCR und Conica werden zukünftig weiterhin als eigenständige Unternehmen in ihren jeweiligen Kernsegmenten auftreten.


Serafin ist als familiengeführte Industriegruppe an einer langfristigen Entwicklung interessiert und wird gemeinsam mit dem CEO Emilio Esteban und seinem Team an der Umsetzung der geplanten Strategie arbeiten. Mit Abschluss der Transaktion kann sich RCR auf neue strategische Initiativen und auf den weiteren Wachstumskurs fokussieren.

Über die Serafin Unternehmensgruppe GmbH

Serafin ist eine diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe, deren Philosophie auf die 150-jährige Unternehmertradition der Gesellschafterfamilie zurückgeht. Dem Leitmotiv "Verantwortung aus Tradition" folgend, investiert Serafin in Unternehmen, um diese im Einklang mit allen Interessensgruppen weiter zu entwickeln. Nach erfolgreicher Übernahme von RCR erzielen die Gruppenunternehmen der Serafin in Summe € 800 Mio. Umsatz und beschäftigen rund 5.000 Mitarbeiter. Die Entwicklung von Serafin wird durch die Expertise der Beiräte Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Wolfgang Ley und Prof. Dr. Heinrich von Pierer unterstützt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Serafin Unternehmensgruppe GmbH
Löwengrube 18
80333 München
Telefon: +49 (89) 3090669-0
Telefax: +49 (89) 3090669-11
http://www.serafin-gruppe.de

Ansprechpartner:
Patrick Sutter
Telefon: +49 (89) 210257-0
E-Mail: serafin@relatio-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel