Altair erweitert KI Data Science Lösungen

Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence anbietet, hat heute den Geschäftsbereich Altair GPU Solutions gestartet, um Altairs EMEA Kunden branchenführende NVIDIA GPU Lösungen anbieten zu können. Altair GPU Solutions unterstreicht Altairs Wachstum in den Bereichen Deep Learning und KI Data Science und ergänzt so Altairs vorhandenes Portfolio in der Region.

Altair GPU Solutions hat seinen Ursprung im sehr erfolgreichen FluiDyna Geschäft, das 2018[1] von Altair übernommen wurde. Zum Zeitpunkt der Übernahme war FluiDyna ein NVIDIA Elite Partner für DGX und Tesla Technologie sowie ein NVIDIA Preferred Partner für vGPU und Quadro Technologie. Die vorhandenen Zertifizierungen bleiben vom Relaunch des FluiDyna Geschäfts als Altair GPU Solutions unberührt und unterstreichen Altairs Engagement und Fachwissen in diesem Umfeld.

„Als ein NVIDIA Elite Partner arbeitet Altair GPU Solutions eng mit NVIDIA zusammen, um Kunden mit rechenintensiven Anwendungen in den Bereichen Data Science und Engineering NVIDIA DGX Systeme zur Verfügung zu stellen“, sagte Dr. Pietro Cervellera, Senior Vice President EMEA Operations, Altair. „Altair freut sich sehr darüber, über diesen speziellen Geschäftsbereich unsere Technologie- und Servicepartnerschaften für unsere Kunden auszuweiten.“


Carlo Ruiz, Leiter EMEA AI Data Center Solutions bei NVIDIA, merkte an: “NVIDIA und FluiDyna haben eine starke Zusammenarbeit aufgebaut, und wir freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit mit Altair weiter wachsen zu lassen.”

NVIDIA DGX Systeme ermöglichen es Data Scientists, sich auf ihre Anstrengungen im Bereich Data Science zu konzentrieren und dies in einer wissenschaftlichen Berechnungsumgebung, in der sowohl die Hardware- als auch die Software-Infrastruktur von NVIDIA unterstützt wird. Der NVIDIA DGX Software Stack umfasst GPU-beschleunigte Container von NVIDIA NGC mit vorkonfigurierten und vollständig unterstützten Data Science Toolkits für eine beschleunigte KI Entwicklung mit RAPIDS, TensorFlow, PyTorch, MXNet und weiteren Werkzeugen, die alle auf den NVIDIA DGX Systemen lauffähig sind.

Das umfassende GPU Technologieangebot von Altair GPU Solutions wird abgerundet mit dem Zugriff auf Trainingskurse des NVIDIA Deep Learning Institute (DLI), welche es neuen Anwendern der KI Technologie ermöglichen, den maximalen Nutzen aus ihrer Investition in dieses Technologie-Framework zu ziehen. Altair GPU Solutions eignen sich ideal für high-performance Designuntersuchungen mit der Altair Engineering Software, wie Altair nanoFluidXTM und Altair ultraFluidXTM oder Computational Fluid Dynamics (CFD) Software, die speziell für die Ausführung auf GPUs ausgelegt wurde. Altair OptiStructTM, Altair RadiossTM und Altair FekoTM bieten vergleichbare Berechnungsbeschleunigungen im Bereich implizite Struktur- und Elektromagnetik-Simulationen.

Ab sofort in EMEA verfügbar – weitere Informationen über Altair GPU Solutions finden Sie unter: http://www.altair.com/gpu-solutions.

Über die Altair Engineering GmbH

Altair ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence bietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Mirko Bromberger
Marketing Director
Telefon: +49 (7031) 6208-0
Fax: +49 (7031) 6208-99
E-Mail: bromberger@altair.de
Evelyn Gebhardt
Presse
Telefon: +49 (6421) 968-4351
E-Mail: gebhardt@bluegecko-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel