Motor Presse Stuttgart startet digitales Bezahlmodell ams+

Die Motor Presse Stuttgart setzt ihre Digitaloffensive fort. Das erfolgreiche Special-Interest-Medienhaus startet mit der Einführung des digitalen Bezahlmodells ams+ im Onlineangebot seines Flaggschiffs AUTO MOTOR UND SPORT. Künftig werden rund 15 Prozent der Inhalte auf der Startseite und der auf den Rubrikenseiten angeteaserten Artikel als „Freemiummodell“ angeboten. Dies bedeutet, dass das Angebot auf auto-motor-und-sport.de weiterhin überwiegend frei nutzbar sein wird, die Premiuminhalte ams+ aber nur von den Abonnenten gelesen werden können.

Dem Nutzer von ams+ steht nach seiner Anmeldung zunächst alle Inhalte des neuen Premiumprodukts 30 Tage lang kostenlos zur Verfügung. Anschließend kann er das Abonnement von ams+ zum Preis von jeweils 9,90 Euro pro 30 Tage fortsetzen. Es ist jederzeit kündbar. Der Abschluss des Abonnements erfolgt über die Website für Desktop, MEW oder Tablet. Das Abonnement ist für alle Digitalprodukte von AUTO MOTOR UND SPORT gültig, sofern der Kauf über die Website von AUTO MOTOR UND SPORT erfolgt ist. Print- und E-Paper-Kunden der Autozeitschrift erhalten einen Gutschein zum kostenlosen Zugang für sechs Monate.

Nach der Testphase mit den Premiuminhalten von AUTO MOTOR UND SPORT soll das digitale Bezahlmodell auch auf andere Marken der Motor Presse Stuttgart übertragen werden. „Auch bei Special-Interest-Marken ist eine Sicherstellung von Qualitätsjournalismus und die Entwicklung hochwertiger digitaler Produkte durch solche digitalen Bezahlmodelle möglich“, sagt Tim Ramms, CDO der Motor Presse Stuttgart.


 

Über Motor Presse Stuttgart

Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) ist eines der führenden Special-Interest-Medienhäuser international und mit Lizenzausgaben und Syndikationen in 20 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv. Die Gruppe publiziert rund 80 Zeitschriften, darunter AUTO MOTOR UND SPORT, MOTORRAD, MEN’S HEALTH, MOUNTAINBIKE und viele, auch digitale, Special Interest Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Motor Presse Stuttgart
Leuschnerstr. 1
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (228) 696545
Telefax: +49 (711) 182-1779
http://www.motorpresse.de

Ansprechpartner:
Dirk Johae
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (711) 182-1657
E-Mail: djohae@motorpresse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel