Einbau-Panel-PC jetzt mit integriertem RFID

Hohe Flexibilität, starke Rechenleistung und große Robustheit charakterisieren die Einbau-Panel-PCs der Serie SlimLine von TL Electronic. Das jüngste Mitglied der Produktfamilie besitzt einen integrierten RFID-Reader und eignet sich ideal für Lager und Logistik, Zugangskontrolle sowie die direkte Daten-Erfassung. Dank dem Intel-Prozessor Celeron N2930 bietet die Produktserie hohe Rechenleistung bei gleichzeitig geringer Leistungsaufnahme ohne zusätzliche Lüftereinheit. Der Vierkernprozessor arbeitet mit 4 × 1,83 GHz Taktrate, 2 MB Cache und nur 7,5 W thermischer Verlustleistung (TDP) enorm schnell und hocheffizient. Zudem verfügt die IB70-Serie über eine leistungsstarke, integrierte Intel-Grafikeinheit. Darüber hinaus überzeugen die Ausstattung mit bis zu 8 GB DDR3L Arbeitsspeicher, S-ATA-Festplatte mit 500 GB und wahlweise SSD mit 32 GB. An Schnittstellen stehen u.a. zwei RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet bereit sowie vier USB und 3 COM Interfaces. Die IB70-Serie mit integriertem RFID-Reader erhält man aktuell in Displaygrößen mit Diagonalen von 15 Zoll (38,1 cm) und einer Auflösung von 1024 × 768 Pixeln bis 21,5 Zoll (54,6 cm) in Full-HD-Qualität sowie in den Formaten von 4:3 oder 16:9. Auf Wunsch wird der Panel-PC mit Touchscreen ausgestattet. Bei der Flexibilität punkten außerdem die vielseitigen Einbauarten: Ob in Openframe-Ausführung oder IP65-dicht mit Panelmount-Frontplatte bzw. als 19-Zoll-Rackmount-Version – die SlimLine-IB70-Serie bietet dem Anwender reichlich Spielraum für mechanische Anpassungen. Durch den hohen Standardisierungsgrad der Serie realisiert TL Electronic kundespezifische Konfigurationen in kurzer Zeit und liefert die Systeme wahlweise mit Windows 10 IoT Enterprise oder Windows 7 aus.
Über die TL Electronic GmbH

Die TL Electronic GmbH mit Hauptsitz in Bergkirchen bei München entwickelt, fertigt und vertreibt kundenspezifische Industrie-PCs, Panel-PCs sowie LCD-Industriemonitore. Die hochwertige, maßgeschneiderte industrielle IT-Hardware von TL Electronic kommt in allen Bereichen der Industrie, der Logistik, der Medizintechnik, im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Umfeld erneuerbarer Energie zum Einsatz.

1983 gegründet, ist TL Electronic inzwischen in Deutschland, Österreich und Italien mit eigenen Niederlassungen präsent. Zahlreiche renommierte Unternehmen aus ganz Europa bauen auf die Qualität und Zuverlässigkeit des OEM-Lieferanten TL Electronic. Der zertifizierte Industrie-PC-Spezialist fertigt am Standort Bergkirchen in einer geschlossenen ESD-Schutzzone und testet die Qualitätsprodukte in einer eigenen „Burn-in“-Umgebung.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TL Electronic GmbH
Bgm.-Gradl-Str. 1
85232 Bergkirchen-Feldgeding
Telefon: +49 (8131) 33204-0
Telefax: +49 (8131) 33204-150
https://www.tl-electronic.de

Ansprechpartner:
Sandra Linke
E-Mail: marketing@tl-electronic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel