Vom digitalen Kassenzettel bis zum intelligenten Sprachassistenten

Am 15. Mai 2019 prämiert das Gründernetzwerk BayStartUP in Nürnberg die besten Startups aus der zweiten Phase im Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2019. Insgesamt hatten 56 Gründerteams ihre Geschäftskonzepte eingereicht. Die Themen der Startups reichen dabei vom digitalen Kassenzettel über intelligente Sprachassistenten bis zu Lösungen für innovative Energieversorgung. Auf die Siegerteams warten Siegerprämien in Höhe von 9.000 Euro, zudem erhalten alle Teilnehmer umfangreiches Feedback auf ihre Geschäftskonzepte von einer Expertenjury. Interessierte Besucher können sich ab sofort kostenfrei unter www.baystartup.de/termine für die Veranstaltung anmelden. 

Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern fördert seit 21 Jahren Startups in Franken und in der Oberpfalz mit einem breiten Angebot, etwa mit kostenfreien Workshops, individuellen Finanzierungs-Coachings und der Vermittlung zu Kapitalgebern über eines der größten Investoren-Netzwerke Europas. Als erster Gründerwettbewerb in Deutschland richtet er sich gezielt in die Region – ganz anders als dies die meisten eher an Großstädten und Ballungszentren orientierten Wettbewerbe tun. Zu den erfolgreichen Wettbewerbsalumni zählen bekannte Unternehmen wie sunhill technologies und Flixbus, aber auch „Hidden Champions“ wie va-Q-tec oder Axolabs.

Prämierung der Sieger aus Phase 2 im Businessplan Wettbewerb Nordbayern:


  • am 15. Mai 2019 in der Schalterhalle der HypoVereinsbank, Lorenzer Platz 21, 90402 Nürnberg
  • Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr
  • der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung notwendig: bit.ly/2019BPWN2

Sponsor des Events ist die HypoVereinsbank.

Hochauflösendes Bildmaterial © BayStartUP zum Download:
www.transfer.byscloud.de/s/NM2jSqrAEHeoHH2

Über die BayStartUp GmbH

BayStartUP ist das bayerische Startup-Netzwerk für Gründer, Investoren und Unternehmen. Mit den Bayerischen Businessplan Wettbewerben, einem umfangreichen Coaching-Angebot und Deutschlands größtem Investoren-Netzwerk unterstützt es Startups bei der Optimierung ihrer Strategie, dem Aufbau ihres Unternehmens und der Suche nach Gründungs- oder Wachstumskapital. Für private und institutionelle Investoren sichert BayStartUP einen qualifizierten Dealflow und bietet Startup-Insights auf exklusiven Business Angel Meetings und Investorenkonferenzen. Mit bundesweiten Startup-Industrie-Matchings und konzeptionellen Angeboten berät BayStartUP etablierte Unternehmen bei der Entwicklung geeigneter Strategien für die Zusammenarbeit mit Startups. Über BayStartUP haben Gründer Kontaktchancen zu mehr als 300 aktiven Business Angels sowie über 100 institutionellen Investoren und öffentlichen Kapitalgebern. Im vergangenen Jahr vermittelte BayStartUP über 60 Mio. Euro Kapital, die Finanzierungsrunden liegen zwischen 50.000 und 6 Mio Euro. Durch BayStartUP begleitete Unternehmen sind mit über 13.100 Mitarbeitern am Markt aktiv und erwirtschaften einen Umsatz von fast 1,4 Mrd Euro (Stand 2017). Dazu zählen acht Börsengänge und Erfolgsgeschichten wie Flixbus, eGym, Magazino, Voxeljet, numares, Transporeon oder die va-Q-tec AG.

www.baystartup.de I twitter.com/baystartup I facebook.com/baystartup

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BayStartUp GmbH
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 131397-30
Telefax: +49 (911) 131397-49
http://www.baystartup.de

Ansprechpartner:
Thyra Andresen
PR & Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 3883838-14
E-Mail: andresen@baystartup.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.