KYB Europe erweitert Werkstatt-App um neue Funktionen

Die mobile App von KYB Europe ist um einige Funktionen reicher und hilft Werkstätten nun noch besser, ihren Kunden die Notwendigkeit einer Reparatur am Fahrwerk zu kommunizieren. Tauchen Fragen auf, kann die Werkstatt direkt aus der App heraus die Spezialisten bei KYB anrufen – „Knopfdruck“ genügt.

Zurück gehen die neuen Funktionen auf Verbesserungsvorschläge der bisherigen User. Sie wünschten sich beispielsweise die Möglichkeit, dem an den Fahrzeughalter geschickten Diagnosebericht zum Auto mehr als nur ein Foto hinzuzufügen. Das erweist sich insbesondere in Situationen als nützlich, in denen mehrere Komponenten instandgesetzt werden müssen. Werkstattmitarbeiter wählen die gewünschten Fotos einfach in ihrer Fotogalerie aus oder machen das Bild direkt aus der App heraus.

Darüber hinaus können Werkstätten ihre Nachrichten an Kunden nun persönlicher gestalten: Bei Interesse haben Mitarbeiter die Möglichkeit, den Fahrzeugbericht mit ihrem Namen und Konterfei zu versehen. Nicht zuletzt fügte KYB Europe einen Newsticker zur App hinzu. Er hält den Nutzer über relevante Nachrichten rund um KYB oder wichtige Veranstaltungen auf dem Laufenden. Präsentiert sich KYB beispielsweise auf einer Messe in Madrid, so erhalten App-Nutzer in der Umgebung eine Benachrichtigung, die sie über das Event informiert.


Eines der praktischsten Features ist der neue Anruf-Button: Er verbindet den Werkstattmitarbeiter aus der App heraus mit dem technischen Service von KYB Europe. Tauchen beim Fahrzeugservice Fragen zu KYB Produkten auf, lassen sie sich nun sofort einem fachkundigen KYB Mitarbeiter stellen.

Europaweit nutzen bereits mehr als 5.000 User die KYB Werkstatt-App. Auf 23 Prozent aller Fahrzeugberichte erfolgt dabei ein Rückruf des Fahrzeughalters. Die App steht im App Store und im Google Play Store kostenlos zur Verfügung.

Über die KYB Europe GmbH

Die KYB Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der japanischen KYB Corporation und betreut die europäischen Märkte. Die KYB Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 14.500 Angestellten einen Jahresumsatz von rund 3,5 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Stoßdämpfern, Federn sowie Zubehörteilen und zählt zu den größten Lieferanten der Originalausrüstung. Mit 15 Fabriken in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten verfügt KYB über eine jährliche Produktionskapazität von mehr als 75 Millionen Stoßdämpfern. Die KYB Corporation exportiert ihre Produkte in mehr als 100 Länder. www.kyb-europe.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KYB Europe GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 20
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 5380590
Telefax: +49 (211) 538059-182
http://www.kyb-europe.com

Ansprechpartner:
Christina Bauer
Marketing & Sales-Support
Telefon: +49 (0) 211 / 538 059-115
E-Mail: c.bauer@kyb-europe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.