NBank investiert in europaweit tätiges E-Commerce Unternehmen aus Hannover

Die Beteiligung der NBank ermöglicht dem E-Commerce Unternehmen eFulfillment aus Hannover eine verstärkte internationale Ausrichtung. Zudem wird damit das Wachstum des Unternehmens durch den Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes gestärkt.

Die eFulfillment GmbH ist ein junges, innovatives und dynamisches Unternehmen im Bereich E-Commerce. Der Fokus liegt auf einer breiten Produktpalette sowie einem optimalen Preis/ -Leistungsniveau für den Kunden. Gegründet im Jahr 2010 begann das Unternehmen mit dem europaweiten Online-Handel einzelner Produkte. Im Laufe der Jahre wurde das Produktportfolio stetig erweitert, sodass inzwischen vier hauseigene Dachmarken zum Sortiment gehören. Mit 20 Mitarbeitern werden unter anderem die Bereiche Einkauf, Marketing, Lager & Logistik, Retouren-Management, Technik, Kundenservice sowie Vertrieb intern abgedeckt.

Durch kontinuierliche Weiterentwicklung der Geschäftsfelder schaffte es das Unternehmen, den Umsatz seit der Gründung jedes Jahr deutlich zu steigern und plant diese Dynamik durch strategische Erweiterungen der Produktpalette mittelfristig weiter stark auszubauen.


Marcel Vonnahme, Beteiligungsmanager der NBank erläutert: „Die Performance des Unternehmens und die Prozesse sind beeindruckend. Mit uns als neuem Gesellschafter wird das Unternehmen seine Marktstellung weiter ausbauen und die Internationalisierung vorantreiben. Zudem erweitert es seine Palette um das neue Geschäftsfeld „Elektroartikel im Haushalt.“

„Wir konnten die Erfolge und das Wachstum der letzten Jahre bisher aus eigener Kraft umsetzen. Für die weitere Expansion in Europa setzen wir nun zusätzliches Wachstumskapital ein. Dieses bringt die NBank und ein Business Angel ein. Zudem können wir das Know-How der Investoren für den nächsten Wachstumsschritt einsetzen und ihre Netzwerke gewinnbringend für uns nutzen“, erklärt Eugen Stein, geschäftsführender Gesellschafter der eFulfillment GmbH.

Über Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank

Die "Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank" ist der kompetente Ansprechpartner in Niedersachsen für alle relevanten Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Die NBank wurde 2004 gegründet und gehört zu 100 Prozent dem Land Niedersachsen. Derzeit beschäftigt sie etwa 413 Mitarbeiter und weist eine Bilanzsumme von 3,8 Milliarden Euro aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank
Günther-Wagner-Allee 12-16
30177 Hannover
Telefon: +49 (511) 30031-0
Telefax: +49 (511) 30031-300
http://www.nbank.de

Ansprechpartner:
Bianca Göcht
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (511) 30031-243
E-Mail: bianca.goecht@nbank.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.