Lieferanten der Zweiradindustrie: „Best Brands“ 2018 ausgezeichnet

Das Fachmedium „bike und business“ vergibt im Rahmen der „Best Brands“ Auszeichnungen an Hersteller und Zubehörindustrie. Bereits zum zwölften Mal bewerteten Händler in diesem Jahr, wie zufrieden sie mit der Arbeit ihrer Lieferanten sind und geben ihnen Schulnoten. Das Schaulaufen der Besten fand vor rund 280 Gästen auf dem Gala-Abend der 9. Fachtagung „bike und business“ am 29. November 2018 in Würzburg statt.

Die „Best Brands 2018“ der Kategorie „Motorrad Volumenhersteller“ sind Harley-Davidson, Kawasaki und BMW. Grundlage für die Auszeichnung war die Händlerzufriedenheitsabfrage, die im Rahmen der Motorradmarktanalyse 2018 des Branchenblattes durchgeführt wurde. Bewertet wurden u.a. die Qualität der Produkte, Technischer Support im Service, Lieferfähigkeit, Händler-Unterstützung bei Marketing und Vertrieb. Basis für die Stichprobenziehung waren die Empfänger der Zeitschrift „bike und business“. Vom 11. Juli bis zum 24. September wurden durch DataM Services GmbH 504 vollständige Telefoninterviews durchgeführt. Unterstützt wird die Studie vom Internet-Marktplatz Mobile.de und der Santander Consumer Bank.

Die Best Brands 2018 sind:


Motorräder Volumen:
1. Harley-Davidson Germany, Neu-Isenburg
2. Kawasaki, Friedrichsdorf
3. BMW Motorrad, München

Motorräder Nische:
1. Indian Motorcycle (Polaris Germany), Griesheim
2. Sherco Deutschland/Jochen Bader, Salach
3. Betamotor Deutschland, Schönbrunn

Leichtkrafträder bis 125 cm³:
1. Sym, Mörfelden
2. Kymco/MSA, Weiden
3. Betamotor, Schönbrunn

Motorroller:
1. Kymco/MSA, Weiden
 2. Suzuki, Bensheim
3. Kawasaki, Friedrichsdorf

Quads / ATVs:
1. Can-Am/BRP Germany, Hilden
2. Suzuki, Bensheim
3. Kymco/MSA, Weiden

Zubehör & Verschleißteile:
1. Wieres, Bonn
2. Alphatechnik, Stephanskirchen
3. France Equipement, Rastatt

Bekleidung:
1. Speeds/MSA, Weiden
2. Dainese Germany, München
3. Germas, Schwabach

Helme:
1. Arai Helmet (Deutschland), Pulheim
2. Scorpion/Trophy BV, VZ Ossendrecht
3. Givi Deutschland, Nürnberg

Werkstatt-Ausrüstung und Werkstatt-Technik:
1. Niemann + Frey, Krefeld
2. Matthies, Hamburg
3. Hartje, Hoya

Öl:
1. Matthies, Hamburg
2. Castrol, Hamburg
3. Bel-Ray/Meneks, Elchingen;

Reifen:
1. Bridgestone, Bad Homburg
2. Continental, Korbach
3. Metzeler, München

Reifenhandel:
1. SW-Reifenhandel/Reifen Krieg, Schweinfurt
2. Hamburger Reifen, Deggenhausertal
3. ZBR Hohl, Leverkusen.

„bike und business“ ist eine Fachzeitschrift für die motorisierte Zweiradbranche im gesamten deutschsprachigen Raum. Das Unternehmermagazin mit Weiterbildungsteil und interaktiver digitaler Community informiert den Motorradhandel und -service, Hersteller/Importeure, Zubehörindustrie und Verbände. „bike und business“ ist offizielles Organ des Bundesinnungsverbandes Zweirad-Handwerk (BIV) und veröffentlicht die Technischen Mitteilungen, die Betriebe für die gesetzliche Abgasuntersuchung Kraftrad (AUK) benötigen. Tägliche News aus der gesamten Motorrad-Branche gibt es unter bikeundbusiness.de sowie im 2 x wöchentlich erscheinenden Newsletter. Das Stammhaus Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Dr. Gunther Schunk
Chief Communication Officer
Telefon: +49 (931) 41825-90
Fax: +49 (931) 418-2750
E-Mail: gunther.schunk@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.