Einladung zum Tag der offenen Tür

Die SFT Schule für Tourismus Berlin und die BFT Berufsschule für Tourismus laden gemeinsam am Samstag, den 01. Dezember, zum Tag der offenen Tür an den Wittenbergplatz ein. Bei Glühwein und Plätzchen erwarten Mitarbeiter, Dozenten, Kursteilnehmer und Auszubildende alle Interessierten zu Gesprächen und Beratung rund um Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung im Tourismus.

Sei es der persönliche Wunsch nach Veränderung oder verursacht durch Jobverlust und Arbeitslosigkeit – ein Einstieg in die Tourismusbranche ist ein guter Weg, um beruflich neu anzufangen. Die SFT Schule für Tourismus Berlin bildet auf dem zweiten Bildungsweg Fachkräfte in der Tourismusbranche aus. Beim Tag der offenen Tür stellt sie ihr Angebot sowie Zukunftsperspektiven im Tourismus vor. Die meisten Kurse sind förderfähig mittels Bildungsgutschein oder anderer Förderträger. Im persönlichen Beratungsgespräch werden die besten Möglichkeiten je nach individueller Voraussetzung ausgelotet.

Besonders begehrt ist die Weiterbildung zur Tourismus- und Hotelfachkraft. Sie ermöglicht einen schnellen Einstieg in touristische Berufe, da sie nur sechs Monate dauert. Durch den modularen Aufbau ist ein flexibler Einstieg möglich. Die Weiterbildung eignet sich besonders für Menschen, die schon Erfahrung in kaufmännischen Bereichen gesammelt oder bereits eine abgeschlossene Ausbildung haben.


Quereinsteiger sind mit einer Umschulung gut beraten. Das touristische Fachwissen wird in zwei Jahren vermittelt, Praktika runden die Schulung ab. Am Ende halten Teilnehmer ein IHK-Zeugnis in der Hand.

Neu im Programm sind Erstqualifizierungskurse für Zugewanderte. Ausländische Arbeitsuchende erhalten in Berufsvorbereitungskursen die Zugangsvoraussetzungen, um an einer Umschulung oder Weiterbildung teilzunehmen oder direkt eine Arbeitsstelle anzutreten.

An der BFT Berufsschule für Tourismus werden junge Menschen in Tourismusberufen ausgebildet. Beim Tag der offenen Tür werden die schulischen und dualen Ausbildungen vorgestellt und Azubis erzählen aus ihrem Ausbildungsalltag.

Über die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie hat in den letzten 20 Jahren maßgeblich zur Qualifikation von Touristikern mittels Umschulung und Weiterbildung beigetragen. Sie hat dabei ihr Kurs-Angebot stetig erweitert und setzt neueste Technik und Programme im Unterricht ein. Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH ist auch für ihre weiterführenden Qualifikationen im Tourismus, wie Fachwirtausbildungen, IATA-Zertifikate und Kurse in den aktuellen Reservierungssystemen, bekannt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH
Kleiststr. 23-26
10787 Berlin
Telefon: +49 (30) 214733-66
Telefax: +49 (30) 214733-68
http://www.schule-tourismus.de

Ansprechpartner:
Renate Erbert
Telefon: +49 (30) 21473366
E-Mail: presse@sft.berlin
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.