Seenotretter: Die Zeit der Stürme beginnt

Nun beginnt die Zeit der Stürme, die über die Nordsee ziehen. Für die Seenotretter sind es die Monate, in denen sie besonders gefordert sind. Sie fahren raus in den Sturm, wenn alle anderen Schiffe längst im Hafen liegen. Sie riskieren alles, um Menschen in Seenot zu helfen.

Der Schauspieler Till Demtrøder, Ehrenbootschafter der Seenotretter 2018, liest das neue Audiobuch MAYDAY. 13 Retter erzählen darin von ihren dramatischsten Einsätzen. Einer war selbst im Sturm verschollen. Einer verlor seinen Bruder an die Nordsee.

Diese Männer nehmen uns mit an Bord der Seenotrettungskreuzer. Echte Erlebnisse von Helden, die keine Helden sein wollen.


Till Demtrøder, Jahrgang 1967, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Bekannt wurde er u.a. durch Rollen im „Großstadtrevier“, dem „Landarzt“ oder als Darsteller der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg. Demtrøder hat drei Töchter und lebt mit seiner Familie bei Hamburg.

MAYDAY steht in der Tradition von Ankerherz-Hörbüchern mit Otto Sander („Orkanfahrt“), Uwe Friedrichsen („Wellenbrecher“), Axel Prahl („Sturmkap“, „Northwestern“) und Henning Baum („Knockout“ u.a.“).

SAMMLEREDITION MIT
FOTOGRAFIEN +
LÄNGE: 159 Minuten +
mit einem eigens
komponierten Song
von Dirk Darmstaedter

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ankerherz Verlag GmbH
Estetalstr. 8
21279 Hollenstedt
Telefon: +49 (4165) 2238811
Telefax: +49 (4165) 2238806
http://www.ankerherz.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.