PetPeg der Hundehalter von PeggyPeg

.

– Neues, innovatives Haltesystem für Hunde, Katzen und andere Haustiere
– Geeignet für jeden Untergrund mit bewährter Peggy Peg Schraub- und Produkttechnik
– Keine Verletzungsgefahr für das Tier durch Ruckdämpferf

Allseits bekannt ist, dass Reisemobilisten und Caravaner nicht nur naturverbunden, sondern auch große Tierfreunde sind. Ein hoher Prozentsatz der Freizeitfahrzeughalter hält sich Hunde, zum Teil auch Katzen sowie ähnliche Haustiere.


Alle diese Tierbesitzer haben das Problem einer artgerechten Tierhaltung im wahrsten Sinne des Wortes. Den oftmals geäußerten Wunsch nach einer optimalen Halterung für Hunde und Tiere in Fahrzeugnähe hat PeggyPeg zum 10jährigen Firmenjubiläum jetzt praxisorientiert umgesetzt. Das Resultat PetPeg wird erstmals auf der CMT in Stuttgart der Öffentlichkeit vorgestellt.

Damit sich Vierbeiner nicht ungesehen vom Stellplatz entfernen respektive in der Nähe des Fahrzeugs bleiben, sollten sie sicher angeleint sein. Das neue Schraubhering-System PetPeg von PEGGYPEG ist perfekt dafür geeignet. Denn damit lässt sich im Handumdrehen ein fester Stand-/Halte-Punkt zum Sichern von Hund oder Katze auf Wiese, Wald oder Strand installieren.

Das PetPeg-System besteht aus einem stabilen Erdbodenanker aus Aluminium mit Höhenverstellung und einem Stoßdämpfer. Durch den flexiblen Befestigungspunkt, der immer in Bodennähe angebracht wird, deckt der Schraub-Anker einen sehr großen Einsatzbereich auf ganz unterschiedlichen Böden in bewährter Technik ab. Eindrehen, anleinen, fertig. Das System PetPeg ist ganz einfach: Feder auf den Boden legen und den Schraubhering durch das offene Auge der Feder so tief wie möglich manuell oder mit einem Akkuschrauber eindrehen. Greift das Gewinde des Schraubhering im Boden, dann einfach die Höhenverstellung in Bodennähe belassen. Anschließend auf festen Sitz prüfen. Der PetPeg ist für Tiere bis zu einem Körpergewicht von 45 Kilogramm geeignet. Der integrierte Stoßdämpfer verhindert, dass sich das Tier durch ruckhaftes Ziehen an der Leine verletzt. So einfach das System ist, eines sollte doch beachtet werden: Die angeleinten Tiere nicht für längere Zeit unbeaufsichtigt lassen! Denn die Bodenbeschaffenheit kann jeweils sehr unterschiedlich sein und somit auch die Auszugskräfte, die auf den PetPeg einwirken und die damit verbundene Stabilität.

PetPeg wird auf der CMT 2019 in Stuttgart vorgestellt. Dann wird es auch im Fachhandel zum Preis von 16,50 Euro erhältlich sein.

Weitere Informationen über PeggyPeg und seine innovativen Befestigungssysteme finden Interessierte unter www.peggypeg.de

Auf der CMT 2019 (12. – 20. Januar 2019) stellt Peggy Peg in Halle 9 Stand F 21 aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peggy Peg Innovative Systeme GmbH
Itzgrund 21
95512 Neudrossenfeld
Telefon: +49 (9203) 918240
Telefax: +49 (9203) 68223
https://www.peggypeg.de

Ansprechpartner:
Achim Reinhold
Telefon: +49 (9203) 918240
Fax: +49 (9203) 68223
E-Mail: info@peggypeg.de
Peter Hirtschulz
Presse- und PR-Büro Hirtschulz
Telefon: +49 (2102) 4449-93
Fax: +49 (2102) 4435-06
E-Mail: peter@hirtschulz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.