MedTec Medizintechnik als Finalist der Hessen Champions ausgezeichnet

Hessen hat seine erfolgreichsten Unternehmen als "Hessen Champions" 2018 gekürt. Dieses Jahr zählt auch die MedTec Medizintechnik GmbH zu den besten drei platzierten Unternehmen in der Kategorie Weltmarktführer und Geschäftsführer Axel Muntermann konnte beim gestrigen 27. Hessischen Unternehmertag die Auszeichnung von Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir entgegennehmen.

Der Wettbewerb

"Hessen Champions", der Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen, sucht Unternehmen mit innovativen Ideen, Produkten oder Verfahren, solche, die in ihrer Branche weltweit führend sind oder im Verhältnis zu ihrer Größe überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze in Hessen geschaffen haben. Unternehmen, die dafür sorgen, dass Hessen auch im internationalen Wettbewerb ganz oben mitspielt.


Preisverleihung am 30. Oktober 2018

Im Rahmen des 27. Hessischen Unternehmertags® wurden gestern abend, am 30. Oktober 2018, die Gewinner bekanntgegeben. Als Impulsredner der Veranstaltung sprachen Ministerpräsident Volker Bouffier, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Dr. Theodor Weimer, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse AG über Situation und Stellung der hessischen Unternehmen und waren hier voll des Lobes: "Hessens Unternehmen sind innovativ und international erfolgreich", sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. "Das gilt gerade auch für die vielen kleinen und mittleren Firmen, die der breiten Öffentlichkeit oft gar nicht bekannt sind. Mit dem Wettbewerb Hessen Champions möchten wir ihre Leistungen ins Rampenlicht stellen."

9 Finalisten aus 61 Teilnehmern

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im schönen Ambiente des Fjodor Dostojewski Saals im Wiesbadener Kurhaus gratulierte Tarek Al-Wazir, Schirmherr des Hessen Champions Wettbewerbs, dem Gründer und Geschäftsführer des Wetzlarer Unternehmens Axel Muntermann zu dem beeindruckenden Ergebnis und übergab ihm stellvertretend für die gesamte Med Tec Urkunde und Preis. Damit hat die MedTec dieses Jahr gezeigt, dass das Unternehmen und damit auch die MBST Kernspinresonanz-Therapie die wichtigsten Auszeichnungen des deutschen Mittelstands erhalten hat: nach der dritten Auszeichnung als TOP 100 Top-Innovator 2014, 2016 und 2018, dem FOCUS Wachstumschampion 2018 und als Finalist beim Health Media Award 2018 nun eine erneute Auszeichnung als Finalist der Kategorie Weltmarktführer der Hessen Champions.

"Alle Teilnehmer und insbesondere die neun Finalisten sind Gewinner. Schließlich konnten sie sich in einem Feld von hervorragenden Kandidaten behaupten", äußerte sich HTAI-Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt für die Jury.

Über die MedTec Medizintechnik GmbH

Gegründet 1998 hat sich die MedTec Medizintechnik GmbH aus Wetzlar im Bereich der therapeutisch genutzten MBST Kernspinresonanz-Technologie vom Pionier zum weltweiten Marktführer entwickelt. Die MedTec entwickelt, produziert und vertreibt eine weltweit einzigartige und patentierte Technologie, die in den MBST-Therapiesystemen für die Bereiche Human-, Veterinär- und Ästhetische Medizin eingesetzt wird. Ärzte, Fachärzte, Medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser, Kliniken und Universitäten vertrauen heute auf das MBST-Therapiesystem – nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit. Die Vision der MedTec Medizintechnik GmbH ist es, mit der therapeutisch genutzten MBST-Technologie Patienten nahezu jeden Alters ein gesundes, aktives und vor allem schmerzfreies Leben zu ermöglichen. Das wird mit der MBST Kernspinresonanz-Therapie bei einer Vielzahl degenerativer Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates erreicht und zwar ohne Medikamente, Spritzen, Infusionen, Schmerzmittel oder operative Eingriffe. Über 1.000.000 Therapiestunden wurden bereits mit der MBST Kernspinresonanz-Technologie durchgeführt, ohne dass Neben- oder Wechselwirkungen bekannt geworden sind. Die MedTec steht für globale Markt- und Technologieführerschaft mit dem patentierten therapeutisch genutzten MBST Kernspinresonanz-Therapiesystem. Das gesamte Team der MedTec Medizintechnik GmbH ist stolz darauf, einen Beitrag für das Gesundheitswesen zu leisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MedTec Medizintechnik GmbH
Sportparkstraße 9
35578 Wetzlar
Telefon: +49 (6441) 679-180
Telefax: +49 (6441) 679-1819
http://www.mbst.de

Ansprechpartner:
Caroline Ebinger
Telefon: +49 (6441) 679-180
E-Mail: Caroline.Ebinger@mbst.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.